Mitfreude

Wer die letzten Wochen unter einem Stein verbracht hat, dem werden zwei Dinge entgangen sein: Apple Inc. hat eine neue Version seines Betriebssystems (und nebenbei eine vollständig neue Programmiersprache) veröffentlicht und die Fußball-WM steht ins Haus. Auf den ersten Blick haben diese beiden Ereignisse nichts gemeinsam. Für mich schon: Sie touchieren mich nämlich beide nicht. Ich bin letztes Jahr zurück zu Linux gewechselt und Fußball interessiert mich ungefähr so sehr wie die Lieblingsfarbe von Wolfgang Thierse.

Einstieg in Mutt, Notmuch & Offlineimap

Wie bereits angekündigt hier nun der versprochene Einblick in die Konfiguration von Mutt, Notmuch und Offlineimap. Gut gemeinter Hinweis: Bitte versucht die Dateien nicht mit Copy & Paste in eure Home-Verzeichnisse zu kippen, sondern zu verstehen, was drin steht. :-) Ich versuche die Dateien so gut wie es geht zu kommentieren. Im Laufe dieses Blogposts werden wir die folgenden Tools miteinander verdrahten: Offlineimap Um die E-Mails auf euren Rechner zu bekommen Notmuch Um E-Mails schnell zu durchsuchen, zu filtern & zu vertaggen MSMTP Um E-Mails versenden zu können Mutt Um E-Mails lesen & beantworten zu können PyCardSyncer Für ein synchrones Addressbuch in Mutt Und wenn ihr euch jetzt fragt: »Warum in aller Welt sollte ich mir das antun?« – keine Sorge – das ist eine berechtigte Frage.

Mut zu mutt

All mail clients suck. This one just sucks less. Eigentlich ist dem nichts mehr hinzuzufügen. Nachdem ich nach der letzten Nerdkunde Folge mehrere bestürzte Nachfragen zu meiner geistigen Verfassung bekommen habe, möchte ich meine Begeisterung für mutt nun doch noch einmal in Worte fassen – unter anderem auf vielfachen Wunsch eines einzelnen Herren: @bascht dann schreib mal einen blog eintrag und erkläre deine. Das wäre superlicious. Bittööö! — Bodo Tasche (@bitboxer) May 8, 2014 Während der Ideen-Sammlung zu diesem Blogpost habe ich gemerkt, wie viel ich eigentlich zu diesem Thema erzählen könnte – daher werde ich den Post in mehrere Scheibchen teilen.

Sachen selber machen

Spätestens seit der Zeitrechnung nach Snowden dürfte es auch Zeitgenossen ohne Aluhut bewusst geworden sein, dass es nur noch zwei Möglichkeiten des digitalen (Über-) Lebens gibt: man lebt unter Aufsicht bei Google, Facebook, Apple & co. man organisiert sich selbst einen Unterschlupf. Ich habe ja schon seit geraumer Zeit über meinen Weggang von Google Mail verbloggt. Nun will ich einen kleinen Überblick zu geben, welche Dienste ich mittlerweile selbst betreibe. Und das nicht nur nur, weil es geht - sondern weil es weniger Aufwand ist, als ich am Anfang befürchtete.

Den neuen Personalausweis (nPA) unter OS X ans Fliegen bekommen

Aus der berühmten Reihe »Adventures in E-Government heute: »Wie benutze ich meinen elektronischen Personalausweis (nPA) unter Mac OS X?«. Okay, ich gebs ja zu. So ganz freiwillig bin ich nicht an das Thema geraten: In einem meiner aktuellen Projekte habe ich mit dem »neuen« Personalausweis, respektive seinem elektronischen Inhalt zu tun. Nachdem ich mir lange genug den Ärger der Kollegen über AusweisApp und AutentApp angehört habe, habe ich mir so ein imposantes Lesegerät zugelegt und versuche euch einige Leiden zu ersparen indem ich das Setup hier kurz beschreibe.

Froscon 2013

Ich habe auf der RedFrog Conf 2013 einen kleinen Talk rund um das große Thema »Deployment« gehalten. Mitschnitt gibt es hier: Und hier die Slides zum mitklicken: Über Feedback (zum Beispiel bei Lanyrd.com) freue ich mich natürlich sehr. Wenn ihr den Talk bewerten möchtet, klickt einfach hier: lanyrd.com/scqbxg. Das Video auf media.ccc.de. Die Slides bei speakerdeck.com.

Tech-Blog

Was macht man, wenn man ein paar Stunden Leerlauf hat? Richtig. Man belebt seinen alten Tech-Blog wieder. Ich hatte mir (meine Güte ist das lang her) für kleine Code-Schnipsel und Konfigurations-Fetzen irgendwann einen Posterous Blog zusammengeklickt. Da mir dieser Hahn aber abgedreht wurde, hab’ ich mich auf die Suche nach einer Alternative gemacht. Da Octopress für diesen Zweck zu mächtig war, ist es ein Jekyll geworden. Den Rest der Geschichte gibt es dann hier zu lesen.

Retrospektive 01/2013

Drei Sachen die für einen einzelnen Blog-Post zu kurz, für einen Tweet aber zu lang schienen. Ein Büro Gute Neuigkeiten: Ich habe nach einer Odyssee durch verschiedene Kölner Coworking-Spaces nun eine Bleibe im Home Office Cologne gefunden. Hier ist es nicht nur weniger hektisch als in den anderen Spaces die ich bisher besucht habe, hier wird auch mit Abstand der beste Kaffee gebraut. Und man ist unter normalen Geeks. Pluspunkt. Das Home Office Cologne führt mich auch gleich zum nächsten Punkt: Dem Geekstammtisch.

Cluster

Aus der beliebten Serie: Klein, aber nützlich heute mal ein kleines Bash-Schnipsel was ich mittlerweile für fast alle Projekte nutze. Eine kleine Cluster-Funktion: function cluster() { find . -maxdepth 1 -mindepth 1 -type d -exec sh -c "cd {}; echo "[{}]"; $*" \;; } Dieses kleine Helferchen macht nichts anderes als in alle unmittelbaren Unterverzeichnisse zu springen und den Rest des Kommandos auszuführen. So sind zum Beispiel vor langen Zugfahrten ein cluster git fetch oder cluster bundle install meine Lebensretter.

VIM

Die kleinen Dinge des Alltags beachtet man üblicherweise viel zu wenig. Zu den kleinen Dingen im Alltag eines DevOp und Entwicklers gehört ohne Zweifel sein Editor. Für mich ist das seit nun schon fast 5 Jahren der Vi IMproved Editor VIM. VIM ist für mich Texteditor Wann immer ich etwas öffnen oder bearbeiten möchte, geschieht dies in VIM. Nicht nur habe ich VIM auf allen meinen Maschinen installiert - in 9.7 von 10 Fällen findet sich auch auf den entfernten Systemen mit denen ich arbeite ein VIM.

daskeyboard

Am Wochenende ist es gelandet, heute macht es den ersten harten Praxistag mit und ich könnte zufriedener nicht sein. Anschlag ist wunderbar & präzise, die Druckpunkte sind wunderbar ausbalanciert. Ich habe mich für die Ultimate Silent Edition entschieden - was vermutlich die beste Entscheidung war, wenn ich bedenke dass ich doch hin & wieder mal in einem Großraumbüro arbeite. Happy hacking.

Railscamp Hamburg

Da dieser Post schon viel zu lange (siehe Datum) im Octopress Stash lag, endlich mal raus damit: Ich hatte nämlich zwei sehr gute Tage auf dem Railscamp Hamburg. Nachdem der erste Session-Tag meiner Meinung nach ziemlich mau war (alles Oberflächenkratzer), hat mir der zweite Tag um so mehr Spaß gemacht. Coupling & Cohesion von @stdout - Viel Interaktion, wenig Referat. So sollte es sein. Anschließend zur Varnish-Session mit kurzem Praxisbericht (im übrigen von einer Symfony-Website).

Kingdoms

Seit gestern gibt es drei neue Gäste in meiner Musikbibliothek: Die Kingdom EPs von Life in your way. Nachdem sie jetzt lang genug ihre Schatten voraus geworfen haben, gibt es seit Montag drei frische EPs, die nahtlos daran anknüpfen, wo Waking Giants aufgehört hat. Alle drei »Platten« gibts kostenlos bei Come & Live! zum Download.

Neuer PGP Key

Nachdem ich jetzt zwar schon seit einer ganzen Weile S/MIME zum Signieren meiner E-Mails benutze, wurde es trotzdem mal wieder Zeit, meinen GPG Schlüssel zu erneuern. Daher: Hier die aktuelle Key: BC21CEC5. Gültig bis Oktober 2012.

Reality Check

Man muss nicht unbedingt eine Datenparanoia haben, um bei folgendem Textblock zu Swype ins Grübeln zu kommen, oder? The new SwiftKey X expands upon that concept by learning from your Gmail, Facebook and Twitter accounts. Yes, you’re giving access that data, but in turn, you receive a more personalized keyboard experience, which can save time. Einfach zwei Mal lesen und auf der Zunge zergehen lassen. (Quelle: GigaOM)

Breaking Bad

Eigentlich bin ich kein Serienjunkie. Wenn ich eine Serie schaue, dann vielleicht mal hier und da zwei Folgen nacheinander. Aber schon gar keine Staffel am Stück. Mir fehlen jetzt noch Bröckchen der *IT Crowd* oder der Big Bang Theory. Von Dr. Who ganz zu schweigen (Hier kommt erschwerend der neue Doktor hinzu). Tja, das war bis ich den Pilot zu Breaking Bad gesehen habe. Die Besetzung ist perfekt, die Handlung völlig surreal und dystopisch.

Sharing is fun

Gerade beim stöbern einen Blogpost zum Hackintosh-Bau entdeckt. Eigentlich im Jahr 2010 nicht mehr wirklich spannend. Was mir dabei ins Auge stach: »Moment, die Wohnung, die Rechner, das kenn’ ich doch!«. > I have wanted to switch to MAC for a while. Unfortunately I have not been in the position to make what would be for me a potentially expensive move. All new hardware, software, etc… And for the joy and class of a MAC you pay, a lot.

Open Letter zum Webmontag / 29.03.2010

Lieber Herr Gigold, da sie öffentlich antworten möchten, will ich auch gleich öffentlich kritisieren. Das sollte schnell von der Hand gehen. Viel Kritik wird es nämlich nicht. Ich bin mir nicht sicher ob ich zu den *zwei Personen* gezählt werde, welche den Webmontag nicht gut fanden. Falls ich für mich sprechen darf: Mir persönlich hat der Webmontag am 29.03.2010 sehr gut gefallen. Dennoch konnte ich es mir nicht verkneifen, meinen Unmut über einen - direkt nach dem Django-Talk von Markus - eingeschobenen Block kund zu tun.

Völkerfreundschaft

Hab’ gestern ein kleines, aber feines Paket aus der Post gefischt. Liebevoll und Handsigniert von @Xylakant und @fnordfish. Der Inhalt: Ein Agavi-Shirt! Nein, ich wurde nicht bestochen. Und nein, mein E-Mail Account wurde auch nicht gehackt. Ich werde auch in keiner geheimen Agavi-Schmiede gefangen gehalten. Ich hab’ es freiwillig an. Weil? …weil die Entwickler-Community ruhig mal etwas lockerer werden könnte. Mädels & Jungs, wir sind hier nicht beim Fußball. Es können beide Frameworks gewinnen.

Reboot tut gut

…aber ist doch jedes Mal ein kleines bisschen wie sterben, seine hochgepeppelte Uptime wegen ein paar »unwichtigen« Kernelupdates zu vergeigen… :~# uptime 16:08:39 up 237 days, 7:00, 8 users, load average: 0.37, 0.12, 0.03 :~# reboot Broadcast message from root@~ (pts/0) (Wed Feb 3 16:08:57 2010): The system is going down for reboot NOW!

Möchten sie GMail wirklich entfernen?

Ohne bei der aktuellen Google Debatte trittbrettzufahren, möchte ich trotzdem ein Ereignis der letzten Wochen mitteilen. Weil ich meinen eigenen vServer zu oft abschieße und für viele andere Zwecke missbrauche, war ich auf der Suche nach einer E-Mail-Lösung für @bascht.com. Kurze Recherche und sofort stößt man auf Google Apps für die eigene Domain. Kostet nix und geht ab wie Fußpilz. Wenn da mal nicht… …ihr ahnt es schon. Die Geschichte: Ich hab Google Apps (inklusive GMail) jetzt einige Monate getestet und war sehr zufrieden.

[F]laboratorium.org - Fluch-O-Mat

via flaboratorium.org Fein. Und Sächsisch.

Matias Tactile Pro 3

Gefunden auf matias.ca Ich will. Ich will! Aber $149 für eine Tastatur sind schon wieder massiver Luxus. Gnarhgh. Tactile Pro

Abfahrt vs. Ankunft

Marburg, Zwischenstop Jena Rosenkeller, Vogtland. Jetzt: Nickerchen

Musikalische Gretchenfrage

Obacht. No offense. Eigentlich bin ich Jäger und Sammler. Bis vor wenigen Stunden war ich das auch, was Musik angeht. Auf der Festplatte stapelten sich mehrere hundert Alben - teils gekauft, teils “aus dem Internet”. Meine Musiksammlung war nicht unsortiert und auch nicht aufgebläht, aber irgendendwie wuchs das Gefühl, meine Musik nicht mehr bewusst wahrzunehmen. Nachdem ich mit Phil lange über seine Entscheidung diskutiert habe, war es dann gestern soweit: Ich habe mein iTunes geschröpft.

WochenENDE

…war zwar dunkel, aber schön. Daheim halt.

Nachholen

Ne Menge Zeit investiert, die letzten Wochenenden gegen Kreuzelbögen eingetauscht und eine komplette Woche auf Kaffee verzichtet. Hat sich gelohnt, Iteration für dieses Jahr abgeschlossen - jetzt nur noch auf das Zeugnis warten. Da gibts einiges nachzuholen. Zum Beispiel Kaffee und Wochenende. Jetzt.

Leben

Die kleine Großmutter, die an der Rewe-Feierabendschlange ansteht, um für zwei Frolic Hundekauriegel die abgezählten 1.87 € aus den Handschuhen zu wurschteln.

Vater und Mutter ehren

So, oder so ähnlich muss es wohl den beiden gehen. Liegen schon einige Jahre dazwischen und sie sind immernoch aktiv. Beide. Macintosh Heaven.

Apfelschifffahrt

Geht nix über Apfelschiffchen vom Apfelbaum aus dem heimischen Garten. Halt, doch: Apfelschiffchen vom Apfelbaum aus dem heimischen Garten, am Feiertag! Tut mir leid, liebe unsächsischen Bundesländer.

Google überall

Via filippominelli.com Google überall. Diesmal nicht nur im Internet. (gefunden bei @saschaaleks01)

Katzenkaffee?

Download now or watch on posterous video-2009-11-11-08-55-18.3gp (2020 KB) Irgendwas muss ich verpasst haben - aber selbst um diese Uhrzeit scheint der Kleine schon 4 Espresso getrunken zu haben…

RuPy 2009

Werd die nächsten Tage auf der RuPy 2009 sein. Nach kurzem Bahnfail in Leipzig sind wir doch noch on time in Poznan angekommen und im Hostel eingecheckt. Bisschen Zeit zum Stadt (im Dunklen) anschauen war auch schon. Wirklich schön, diese Ecke Land. Bleibt nur die Frage, weshalb die erste Session schon 08:30 starten muss. Und ob ich wirklich schon wach bin. Und wo eigentlich meine Reisetasche ist…

dö dö dö dö döt döt döt döt, LET'S GO!

Nur noch 12 Tage bis zum AJZ… …auch wenn ich mich viel mehr auf August Burns Red freue - der Song von ADTR hat wirklich massives Ohrwurm-Potential. Und wunderbare Bilder… Seht es als Soundtrack zum Feierabend. Mach ich jetzt jedenfalls. A Day To Remember “The Downfall Of Us All” from Victory Records on Vimeo.

Buntes B


Machs gut, B.

War jut. War lehrreich. War lustig. Aber jetz brooch ick erstmal wieder Leipzig.

berlin. zwei.

Bisher wirklich alles im Grünen Bereich. Gestern den 1. Schulungstag heile überstanden - anschliessend noch lecker mit dem alten MW-Team thailändisch essen und meinen ersten Maple-Sirup non-% Cocktail genossen. Heute Kreuzberg und Hunger, aber keine Zeit. Dafür guter Ausblick, aber zu viel Kamera-Rauschen. Sehr ausgewogen also.

Schulbank again

Nun nochmal amtlich, weil bisher recht wenig Zeit zum (micro)bloggen war. Werd diese Woche in der Hauptstadt verbringen und mich bei Heinlein Support für die LPIC Prüfung trimmen lassen. Bisher sehr angenehme Atmosphäre, kleine Gruppe und Andreas Niederländer als Dozent. Was will man mehr? Also, falls du auch grad in Berlin herumschlurfst: Drop me a line!

Die Thrice-Linie

Nachdem @keeev mich mal wieder auf meinen alten Lastgraph Blogeintrag aufmerksam gemacht hat, hab ich nach über einem Jahr Abstinenz mal neue Graphen für mein last.fm Profil rendern lassen. War gespannt - und faszinierenderweise zieht sich eine Band als dicke Linie durch das ganze Profil: Thrice. Probierts mal aus (http://lastgraph3.aeracode.org/)). Und zeigt mal eure Graphen, gern als Trackback - oder als Kommentar!

Frühschicht

04:35am Aufstehen muss nicht immer schlimm sein. Ich für meinen Teil hab heute @sunrise2k4 und @feechen zum wohlverdienten Urlaubs-ICE geschafft. Danach noch dem regelmäßig früh aufstehenden Mitbewohner das Bad blockiert, Katze gekrault und gleich 05:50am ab ins Büro. Bisher sogar sehr produktiv gewesen. Schreit nach einer Wiederholung. Vielleicht.

Montag abgehakt

Tag mit Buch und Stille beenden. Vorher das (dann doch bei iTunes gekaufte) Gwen Stacy Album durchknüppeln lassen. Katze schläft im Weidenkorb mit Kuscheltier und ihrer Spielzeugmaus. Decided to call it a day.

Und führe mich nicht in Versuchung...

Da passt man mal ein paar Tage nicht auf - und schon liegt das neue Gwen Stacy Album anhörbereit im Spotify. Dabei wollte ich es eigentlich bei iTunes wegshoppen - gutes Gewissen, etwas für die Band rausspringen zu lassen - inclusive. Mensch. Nicht einfach. Dieser Playbutton.

Places to be.

Proberaum, Arbeitsplatz

Exactitudes

Rotterdam-based photographer Ari Versluis and profiler Ellie Uyttenbroek have worked together since October 1994. Inspired by a shared interest in the striking dress codes of various social groups, they have systematically documented numerous identities over the last 14 years. Rotterdam’s heterogeneous, multicultural street scene remains a major source of inspiration for Ari Versluis and Ellie Uyttenbroek, although since 1998 they have also worked in cities abroad. http://www.exactitudes.com/

The Web’s Inventor Regrets One Small Thing

When he worked at the CERN physics laboratory in Geneva, colleagues tried to get him to speak French instead of English, in hopes of slowing him down. via bits.blogs.nytimes.com

Sights & Sounds

Heftiger Tag gewesen. Zu wenig Schlaf, Büro auf full throttle, dafür lecker mit @smile_x zu Mittag gespeist. Kurzer Wave-Spass mit Frau @Analyze und dem Herrn @signifikanten, Mini-WG Umzug gemanaged, dann noch in Guerilla-Manier auf dem Toom-Parkplatz die Winterreifen draufgeknüddelt. Jetzt den Abend mit ‘Sights and Sounds’ im Conne abschliessen. Gespannt drauf, Andrew Neufeld mal nicht schreien zu hören. Fein.

Leipzig '89 Blinkenlights lookalike


SIGHTS & SOUNDS + MEN EATER

Morgen im Conne Island. conne-island.de

Dienstag

Dienstag halt.

Rules of Database App Aging

Rules of Database App Aging I mentioned I’ve learned some rules of how database apps change over time, now that I’ve done a few dozen. They are: All Fields Become Optional As your dataset grows, exceptions creep in. There’s not enough research time to fill in all your company profiles, there’s one guy in Guam when you expected everyone to be in a U.S. state, there’s data missing from the page you’re scraping, you have to pull updates from a new source.

Tja öhm.

Hallo Posterouser. Da soup.io in den letzten Tagen immer weniger performant wurde, geb ich jetzt Posterous mal eine Chance. Überzeugt mich!

Web Design Collections : Categorized Collections of User Interfaces for Inspiration and Ideas.

Collections are the basic elements of design on the web. We often use the list view for a quick view of all the collections. NEXTDISMISS THESE MESSAGES The CSS Gallery Alternative - Pattern Tap

WikiReader

Großartiges Device, falls das mal kein Fake ist. thewikireader.com

AOL sperrt mal wieder Pidgin aus

Wer noch auf das ICQ-Protokoll angewiesen ist, wurde heute vermutlich mal wieder von AOL ausgesperrt. Scheint denen mittlerweile viel Freude zu bereiten, turnusmäßig ein paar Bytes zu ändern, damit alternative Clients stolpern. Pidgin bringt auch dementsprechend gleich den Hinweis: "The client version you are using is too old. Please upgrade at http://pidgin.im". Wer Ubuntu hat, holt sich derweil das aktuelle Pidgin von getdeb.net/app/Pidgin, oder wartet bis die Aktualisierung rein kommt. In der Zwischenzeit kann kann man drüber meditieren, warum AOL böse ist.

Bibliotheksbeobachtungen

Halt mich ja nun schon den zweiten Tag hier in der Albertina auf. Zeit genug, kurze Verhaltensstudien und nichtrepräsentative Erhebungen zum Gebrauch der Kommunikationstechniken abgeben zu können. Erste Veröffentlichungen kann ich vielleicht schon wagen: Mac User sind prinzipiell nicht vor dem Mittagessen anzutreffen Entweder gibt es in Windows Vista keine Möglichkeit den Loginsound zu deaktivieren, oder diese Option ist den meisten Nutzern nicht bewusst. Ihre Hardware liegt offenbar vielen am Herz.

Continuous Integration mit Symfony

Auf Wunsch eines einzelnen Herren werde ich mal kurz den Stand meiner Forschungsarbeiten auf dem Gebiet Continuous Integration mit Symfony festhalten. Skoop (Stefan Koopmanschap) hatte bereits seit einiger Zeit einen Proof of Concept für die Integration von lime in das von phpUnderControl benötigte XML-Format geschrieben - der wurde jedoch nie released. Nun ists endlich soweit - Version 0.0.1 des symfonyUnderControlPlugin liegt im Repo. Also, frisch ans Werk - Plugin eingebunden - Task probiert - Fehler.

Helvetica

Schau grade beim Essen ein bisschen in den Film Helvetica rein. Muss sagen, ich bin sehr beeindruckt und ein bisschen aufgerüttelt, wie sehr die Typografie durch die Barriere “Browserfonts” im letzten Jahrzent zu leiden hatte. > “I’m a modernist, you know? [..] But if I see today’s designers, > they use all typefaces through each other. All in favour of a > certain atmosphere. And… And I don’t like that. I’m always > interested in clarity.

Importsmiley

Hab in der Miracleworld einen neuen Lieblings-Smiley entdeckt. Bezeichnender gehts eigentlich garnicht. Wenn der jetzt mal noch in alle gängigen Jabber / Skype Clients integriert werden würde, dann hättet ihr endlich den passenden Smiley für mich. Say hello to: Dank an Arlett. Frohe Prüfungszeit! Übrigens: vergesst nicht das Voting!.

24 Stunden Leipzig

Da man ja (besonders in der Diplomzeit) immer Zeit für Sachen findet, die einen etwas ablenken, hab ich heute mal die Webcam angelassen und drüben auf die Kreuzung am Adler gerichtet. motion (sudo apt-get install motion) erledigte das Knipsen der Bilder und mencoder fügt mit Hilfe von mencoder "mf://*.jpg" -mf fps=16 -o /tmp/test.avi -ovc lavc -lavcopts vcodec=msmpeg4v2:vbitrate=800 das ganze zu einem Video zusammen. Fertig. Genießt es einfach. :-)

Möge der Bessere gewinnen

Ich nochmal. Diesmal brauchen Caro und ich eure Hilfe: Geht um folgendes: Caro hat in Wien einen Film mitproduziert, der es jetzt in die Auswahl für die ‘Talentprobe des kleinen Fernsehspiels’ geschafft hat. Jetzt brauch ich euch, um wie wild für ihn zu voten: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/content/660794. Nach “Möge der Bessere gewinnen!” suchen und natürlich auf das letzte Sternchen klicken… 1000x Danke an euch. Werd euch natürlich auf dem Laufenden halten.

Vimperator und Rememberthemilk

Bin seit einiger Zeit wieder mal mit dem Vimperator unterwegs. Abgesehen von ein paar Startschwierigkeiten hat sich meine gefühlte Browse-Geschwindigkeit um Faktor 2 erhöht. Dafür schonmal Dank an Flo - fürs draufstubsen. Eins hat mich jedoch noch gestört, Vimperator nimmt einem die Shortcuts für coole Webapps wie z.Bsp. Remember The Milk weg. Das lässt sich aber einfach ändern. Einfach im Command-Mode die entsprechende URL für passAllKeys aktivieren: :au LocationChange .* js modes.passAllKeys = /rememberthemilk.com/.test(buffer.URL) Happy Browsing.

2008 Roundup

Sodala. Das war doch schon fast wieder ein Jahr. Morgen ist der 30ste - bei meiner inneren Uhr noch nicht. Falls jemand das Jahr 2008 gesehen hat, bitte bei mir abgeben. Werd mich jetzt mal Sachen widmen die alle noch dieses Jahr fertig werden sollten. Seht das ruhig als Stöckchen und schickt die für euch noch 2008 zu erledigenden Aufgaben als Trackback zurück! Für mich gibts noch dringend zu tun: Rechnungen schreiben Quittungen einkleben, sortieren Bibo-Bücher bis 2009 verlängern (haben mich schonmal 7€ gekostet…) Post der Weihnachtswoche filtern, gewichten, abheften Das Geld von meinem Kühlschrank-Handel weiterleiten Taz Abo für 3 Monate bezahlen Dem bascht.com-mysqld Problem auf den Grund gehen⃰ Dann mach ich mich mal an die Arbeit… (⃰) irgendwie wird mein MySQL ständig vom Kernel mit einer “out of memory, killing…” Meldung weggeschossen.

Betriebssystemschizophrenie

Heute wird bascht.com mal wieder Geschichte schreiben. 1. Wordpress Upgrade Hab grad auf Wordpress 2.7 geupgraded und bin sehr angenehm überrascht worden. Das neue Backend ist sehr viel runder (auch vom Workflow her) geworden und es fühlt sich extrem gut an. 2. Wortneuschöpfung to the max Ich werd heute mal wieder einen neuen Begriff ins Internet importieren: Betriebssystemschizophrenie Warum? Ich sitze grade am Thinkpad (Ubuntu 8.10), bin per RDP an einem Windows Server 2003 R2 eingeloggt und hab vor dort in einer Virtuellen Maschine ein 32bit Ubuntu 8.04 LTS zu installieren.

Songbird

Dank dem Gnubuntux Blog musste ich noch nichtmal Pakete bauen, um einen Blick auf den aktuellen Songbird zu werfen. Ich muss sagen, er wird von mal zu mal benutzbarer. Wenn jetzt noch richtiger Podcast-Support dazukommt und die GUI nicht bei grafiklastigen Sachen unter Compiz einfriert, könnte man damit Amarok ersetzen. Jaja, könnte… :) Noch bringt mich nix von Amarok weg. Aber schaut mal: Pakete gibts hier: http://gnubuntux.wordpress.com/2008/12/08/paket-fur-songbird/

Symfony in 24 Tagen

Endlich hat sich jemand mal erbarmt und den Symfony Adventskalender “Askeet” komplett überarbeitet. Was dabei rausgekommen ist, lässt sich pünktlich zum 1.2-er Release hier jeden Tag öffnen: Ein bisschen kann das Symfony-Core Team den (wieder einmal) viel zu leisen Release von 1.2 wieder gut machen. Ein bisschen. :)

Schlüsseldienst

Hallo zusammen. Gerade gemerkt das ich meinen privaten Schlüssel versaubeutelt hab. Ab sofort sind meine PGP Schlüssel von 2005 41385A71 und 341C2500 nicht mehr gültig. Hab einen aktualisierten Schlüssel schon hochgeladen, den jetzt mal auf 1 Jahr begrenzt. :) Schlüssel ID: 6A3BB6E1 -----BEGIN PGP PUBLIC KEY BLOCK----- Version: GnuPG v1.4.9 (GNU/Linux) mQGiBEkjL8YRBADNVi1z4tf4eaJRN+yahvR5bNLaK9/wFC7V76J7qO6JY2gnywR1 vaYZqnZwMqVDJUepaP9sE19DQlLF2QFTDoyWBvFVb2C84Lw4Z/VQqNTMXP2dgZsD pGnzK5BqRPdhVaqK8NildN6/APH9RjU/I7K1etOvypFKQgzdMi0jmBAr6wCgpuG+ YLfQFoQudkcgPd1kffw00yUD/j0QX17u0T5uZHpZ33OFUxWJAbimuAFpdEfYM1ML hydiiXRCvOWOZf2dLEOtz/OUXb/Uleqkcq91dCaviRx+gT9/U0QfjxqgQX2fiPEY JDyRohL2h6dNWnWgy9XepaGDskX8MZUYherly16/3JuyrN5ynXdDJPlS9yYYzl9b MaDzA/9snFC5PePjul8OH8Ew+ZH6Hv3anomR5oEz32hoiRliIVQFiG0Nik7giOKp L2JMZ3h7EcoMMCfbZ9U0rykAIzXEJLC7JkFhvbwYFUOK+kwwB2mUcO15w8Q8L6Fo uwWsnslHp97hPS/J4i3S6K7osb11XYALYaXOG7Efoeh7yUm4E7REU2ViYXN0aWFu IFNjaHVsemUgKEFrdHVhbGlzaWVydGVyIEtleSBmdWVyIGJhc2NodCkgPG1haWxA YmFzY2h0LmNvbT6IaQQTEQIAKQIbAwUJAeEzgAYLCQgHAwIEFQIIAwQWAgMBAh4B AheABQJJIzW3AhkBAAoJEPj7VAZqO7bhdlgAn2ssJ1BLnl5QyFsoTpJZekBwMlkR AJ4lwJcK0yji9UFiMGvJT9m/R4rnMbkEDQRJIy/GEBAA8J7kG4xkUapBbgKH2Q30 HG2wdoqSidk7MPlQVUFz0Uzjo865G+pocYGT4SpovD/D0XFnMqdLR8gMwGXoRMbC GnYXpnJfhic/lFRSjLWjBI5k7jBCChvHacclEW8/v0vAA6PdndHIpl1KqzlRyshg fwDpflepG9lBYvw/S+Pcj77mlM01Bb4MgRBLvqXUOy2p9DSw+5uoPDaAgtgu7/lc 1MeuVHc0eldSJTby99zVsRi88T0WyaHvJnsfklACezKejsDLK5iUVJD7HtVL5CYA QDitssVemHFGslm8RWhtljJy5EYFUvl+bp6SfvVs7NMCOvU+ibzt8hEIPsVPNg+3 +Fzlk/lLjfNiiT0H7u9IQUYW68OhopJGtr26P9hJh1Ugcc+ksQzvZ1d4hkw/BnyZ

#kabeldeutschland

Ich hab mich gerade mal gewundert, ob ich denn der Einzige bin, der über Kabeldeutschland schimpft, aber ich glaube es gibt noch mehr Leute, denen eine GPRS Verbindung als 26MBit Leitung verkauft wurde. http://search.twitter.com/search?q=%23kabeldeutschland Meine Leidensgeschichte: http://twitter.com/bascht/statuses/1004447775 http://twitter.com/bascht/statuses/993862706 http://twitter.com/bascht/statuses/993737472 http://twitter.com/bascht/statuses/961276258 http://twitter.com/bascht/statuses/960279236 http://twitter.com/bascht/statuses/958017764

Rake zum LaTeX kompilieren

Wer ein bisschen mit LaTeX zu tun hat, wird sicher sein Trio aus Tex, Makeindex und co. kennen. Die meisten IDE’s sind zwar schon flexibel und haben Build-Tools, aber ihr wisst ja: ‘Because I Can’. Flo hat mich daher letztens noch auf ein sehr cooles Tool getippt: rake. Einfach einen Rakefile in eurem Projekt anlegen und los gehts: PROJECT_NAME = "thesis" namespace :dir do namespace :pyg do desc "Pygmentizes all files in the directory to latex" task :latex do Dir.glob('**/*.{rb,xml,yml,php,html,java}').each do |filename| puts "pygmentizing #{File.basename(filename)}" `pygmentize -O'style=emacs,linenos=1,encoding=utf-8' -f latex #{filename} > #{filename + '.tex'}` end end end namespace :dot do desc "Render all images" task :png do Dir.glob('**/*.{dot,circo,dia}').each do |filename| directory = File.dirname(filename) + '/' extension = File.extname(filename) basename = File.basename(filename, extension) puts "Rendering #{filename}..." `dot #{filename} -Tpdf -o #{directory + basename}.pdf` if File.extname(filename) == '.dot' `circo #{filename} -Tpdf -o #{directory + basename}.pdf` if File.extname(filename) == '.circo' `dia --filter=eps -e #{filename}.eps #{filename}` if File.extname(filename) == '.dia' end end end end namespace :latex do task :all => [:index, :bib, :compile] desc "Counts words of main document" task :count do puts "#{`detex #{PROJECT_NAME} | wc -w`.strip} words in thesis" if (file = ENV["file"]) puts "#{`detex #{file} | wc -w`.strip} words in #{file}" end end desc "Generates the Index" task :index do puts "Generating Index for #{PROJECT_NAME}." `makeindex -s #{PROJECT_NAME}.ist -t #{PROJECT_NAME}.alg -o #{PROJECT_NAME}.acr #{PROJECT_NAME}.acn` `makeindex -s #{PROJECT_NAME}.ist -t #{PROJECT_NAME}.glg -o #{PROJECT_NAME}.gls #{PROJECT_NAME}.glo` end desc "Generating BibTeX" task :bib do puts "Generating BibTeX for #{PROJECT_NAME}." `bibtex #{PROJECT_NAME}` end desc "Compile LaTeX" task :compile do puts "Compiling #{PROJECT_NAME}." `pdflatex #{PROJECT_NAME}` end desc "Generate PDF File" task :pdf do puts "Generating PDF for #{PROJECT_NAME}." `pdflatex #{PROJECT_NAME}.dvi` end desc "Count PDF Pages" task :pages do puts "Pages for Project #{PROJECT_NAME}:" puts `pdfinfo #{PROJECT_NAME}.pdf|grep Pages` end end desc "Grep out the TODO's" task :todo do puts "\n** Whats left to do for #{PROJECT_NAME} **\n" puts `grep -n %TODO *.tex */*.tex` end desc "All (dot, tex, pdf)" task :default => ["dir:pyg:latex", "dir:dot:png", "latex:all", "todo"] Mit dem Rakefile in eurem Hauptarchiv habt ihr folgende Kommandos zur Verfügung: rake - baut alles (Bilder, LaTeX, Pdf, Todo) rake dir:dot:png - baut aus den .dot Dateien .eps Bilder rake dir:pyg:latex - Kompiliert die Quellcodebeispiele zu Latex-Dateien rake dir:bib - baut die Bibliografie neu rake dir:index - baut den Index neu rake dir:count - zählt Worte rake dir:pdf - Lässt ein PDF raus rake dir:bib - baut die Bibliografie neu rake todo - gibt alle übrigen TODO’s aus.

Mach dich bei deinen Kollegen beliebt!

Falls eure Kollegen das erste Bürospiel nun schon zur genüge kennen: Kristin hat gerade Teil zwei zum besten gegeben! Regel 22 klingt schon fast wie Twitter: > “Schicke pro Stunde mehrere E-Mails über den großen Verteiler, um > deinen Kollegen mitzuteilen, was du gerade machst. Zum > Beispiel:”Wenn mich jemand sucht, ich bin auf Toilette.” Bürospiel #2

Ubuntu Dust Theme schon jetzt

Wer nicht bis zum Ibex-Release warten möchte, kann schon jetzt seinem Ubuntu ein eleganteres Aussehen verleihen: Unter https://wiki.ubuntu.com/Artwork/Incoming/DustTheme gibt es einen (meiner Meinung nach) sehr professionellen Ansatz für ein dunkles Gnome-Thema. Habs ausprobiert und mittlerweile auf allen meiner Workstations als default. Wer es ausprobieren möchte: Ihr braucht folgendes: - Die SVN Version von Murrine: gtk2-engines-murrine https://launchpad.net/~kwwii/ - Das Dust Theme: Ubuntu Wiki: Dust Theme - Das Firefox Dust Theme: Ubuntu

Adobe AIR mit einem 64 bit Ubuntu

Adobe AIR machte auf meinem 64bit Ubuntu irgendwie keine richtigen Muxer und segfaultete munter bei der Installation Da es vielleicht vielen ähnlich geht wie mir, hier ne kurze Anleitung wie ihr es trotzdem zum laufen bekommt: Ladet euch den Adobe AIR for Linux SDK runter (SDK, nicht die Runtime!)http://labs.adobe.com/downloads/air_linux.html Entpackt den SDK in eurer Home-Verzeichnis oder wo gerade Platz ist. In meinem Fall ist das /home/bascht/bin/air/ Ladet euch eine AIR App herunter und entpackt sie (das sind einfache ZIP-Files) gleich mit in das AIR Verzeichnis.

Erste Videos von gestern

Da waren tatsächlich Leute so mutig, ihre Kameras mit reinzunehmen:

Ubuntu Releases bei Google Trends

Wer grad eine freie Sekunde hat, kann sich mal die Einschlagpunkte der Ubuntu-Releases bei Google anschauen. Hab das grad mal bei Trends visualisiert. Sieht lustig aus, die Bergchen: Bei Google Trends

Diplom auf dem Bazaar schreiben

Klingt verwirrender als es ist. Da ich die letzten Tage immer erst spät müde geworden bin, hab ich mir mal paar von den Google Tech Sessions angeschaut, um mich von den Vorteilen von DVCS zu überzeugen. Hat nicht lange gedauert, da am Tag später bascht.com für 30 Stunden down war und ich nicht mehr an mein SVN Repo rangekommen bin, hab ich jetzt meinen ganzen Diplom Ordner genommen und bin zu Bazaar umgezogen.

Comeback Kid auf DVD

Yeah! Bald kommt die neue Comeback Kid DVD raus! Und es sieht so aus als ob Footage aus Leipzig bei ist, die Moshpit in der Mitte scheint jedenfalls Werk II zu sein. Spannung…

ipod classic 80gb

Die Auktion startet zwar erst morgen (oder übermorgen, oder…) - aber anstatt 15ct pro Bild in den eBay-Rachen zu werfen, hier schonmal die Fotos: [gallery] Die Auktion: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=160286520279

Ein iPhone hat doch jeder

Nachdem ich nun langsam auch aufs Vertragsende zuschlittere, kommt es passend das in Q4 / 2008 endlich der HTC Dream auf den Markt kommt und eine solide Plattform für Android darstellen sollte… Vermutlich auch zu besseren Konditionen als ein iPhone, das mich > 450 EUR und eine Fahrt nach Italien kosten würde. Ich hab das jedenfalls schonmal getestet… …schauen wir mal. :)

Symfony (Base) Camp

Wurde gerade von Frank darauf hingewiesen, das das Symfony Camp bei DOP direkt neben einem großen wegretuschiertem Fleck liegt. (Das Camp ist auf dem Gelände von Dutch Open Projects, da gleich oben rechts) Mal sehen, ob ich nen Sprengkopf finde… Größere Kartenansicht Ansonsten, euch ein schönes Wochenende. War schön mit euch. :) Gute Nacht.

Freitag

Falls sich jemand fragt, warum ich so viele alte Lieder in der Playliste hab: Muss noch Lieder für den Samstag üben. Tolles Fundstück: Das gute alte Bürospiel

Halfpipeziege

Falls mir mal wieder jemand nicht glaubt: Ja, wir haben eine Ziege. Und: Ja, die ist Halfpipe-Kompatibel! Hier mit meiner Schwester:

International Obfuscated C Code Contest

Grad über irgendeinen Tweet auf eine lustige Wikipedia-Seite gekommen, die des IOCCC. Wer schreibt das am beschissensten zu lesende C-Programm? Der Sieger von 1999 sieht im Quellcode so aus: Hab ihn mal kompiliert und die Pittsburg-Headers eingebunden, ich muss sagen: es funktioniert! Schon sehr krank, was Leute mit zu viel Gehirn, sehr viel Zeit und einem C-Compiler alles anstellen…

Pidgin und ICQ unter Ubuntu Hardy

Philipp Dreimann hat Pidgin Pakete gebaut, in denen der Patch für libpurple und Pidgin drin ist. Wer also nicht auf ICQ verzichten kann und nicht auf ein Update warten will, bediene sich hier: http://ppa.launchpad.net/philipp-dreimann/ubuntu/pool/main/p/pidgin/ Update: Ihr müsste natürlich erst die libpurple0 installieren. :)

ICQ ist AOL

Wahrscheinlich lags dran, daß Tim heute gegen AOL gewettert hat. Jedenfalls scheinen sich alternative Clients mal wieder nicht mit den Oscar-Servern verbinden zu können. Pidgin bricht mit einer Meldung weg, man möge sich doch bitte an pidgin.im wenden. Die Seite ist natürlich prompt überlastet… Naja, nich wild. Kleiner Tip: Wer mich per Jabber anschreibt bekommt mit höherer Wahrscheinlichkeit eine Antwort als per ICQ. :)

Opera auf Ubuntu Hardy 64bit

Wer sich wundert warum sein x64-Ubuntu keinen Opera installieren kann: Hier gibts den offiziellen 9.5 Beta Build: ftp://ftp.opera.com/pub/opera/linux/950b2/final/en/x86_64/ Achja, nochwas: “Have you hugged a Windows Vista user today?”

PHP Nachtrag

Grade überlegt, das müsste doch gehn! Ja na klar! Kann doch nicht so schwierig sein. Wird doch wie Java sein. Pustekuchen. http://snippets.dzone.com/posts/show/3237

Sublab

Für alle die sich fragen, was ich eigentlich den ganzen lieben langen Tag mache, hier mal wieder ein Update:

Lastgraph funktioniert wieder

Tolles Tool. Leider die letzte Woche von lifehacker.com down genommen. (Die Zugriffsstatistiken hätte ich gern gesehen…) Jetzt ists wieder up und die Wartezeiten sind erträglich: http://lastgraph3.aeracode.org/

Nullstelle im Apache-Log

Gestern auf Live-Server ein dist-upgrade gefahren - und siehe an: Weitgehend ohne Verletzte. Hab mich dann heute morgen nur über die Nullstelle im Log gewundert…

Twitter Symfony_DE

Hallo zusammen. Hab entschlossen, den Twitter-Kosmos noch mehr zu verpesten und mir dafür “symfony_de” zugelegt. Weiß noch nicht, wohin das führt. Wer mag, kann trotzdem folgen: http://www.twitter.com/symfony_de.

PHP sucks, but it doesn't matter

Das ist einfach zu lustig. Muss ich zitieren. Every solution I’ve ever seen or developed in PHP feels clunky and bulky, there is no elegance or grace. Working with PHP is a bit like throwing a 10 pound concrete cube from a ten story building: You’ll get where you’re going fast, but it’s not very elegant. … I love PHP, and it’s the right tool for some jobs. It’s just an ugly, cumbersome tool that makes me cry and have nightmares.

Frische Fotos

Nachdem hier ja nun mal eine ganze Weile Arbeits- und Auszuginmittweidabedingt Flaute war, jetzt mal etwas Nachschub. :) Hab endlich mal wieder bisschen Breitband & nutz die Gelegenheit meine CF Karte endlich mal wieder ins Internet zu entleeren. Neu dabei: Kleiner Spaziergang um die Linde mit Hund Grillen und Wii zocken bei Marco Never Back Down und Grace Will Fall in der Haidt

Shutdownday 2

Mensch, schonwieder ein Jahr vergangen. Der nächste Shutdownday rückt näher… Am 3. Mai ists wieder soweit: 24h ohne Computer ! Dummerweise muss ich grad feststellen das der Termin auf das Barcamp Leipzig fällt. Ärgerlich.

IBM Linux Ad

Mensch, in den Staaten läuft sogar richtig gut produzierte Werbung… *hehe* Kann ich mich wieder bisschen mit Nick über Linux vs. Business zanken. :)

Das Internet

Ich wusste es! Ich wusste es!! Die ganze Folge gibts hier.

Update your Aggregators

Ab sofort bitte http://feeds.feedburner.com/baschtcom abbonieren. :)

Der ROI von Büchern.

Hoffentlich rechnet sich das bald aus und ich schreibe die absolute Killer-Applikation mit Python oder Java EE. Ansonsten lässt sich es nämlich nicht rechtfertigen das ich heute eindeutig zu viel Geld im Buchladen gelassen habe…

Spurensuche mit Foremost

Hab gestern von Matthias ne kaputte SD Karte in Empfang genommen. Ließ sich unter Windows nicht mehr formatieren, die Kamera hat sie auch nicht mehr erkannt. Zeit also, der Karte mal mit Linux-Boardwerkzeug zu Leibe zu rücken… :) 1. Schritt: Karte einlegen Den output von dmesg überprüfen, eventuell ist sie Partitionstabelle kaputt, die Daten aber noch da. [2879.952330] sd 6:0:0:2: [sde] 1981440 512-byte hardware sectors (1014 MB) [2879.953584] sd 6:0:0:2: [sde] Write Protect is off [2879.953593] sd 6:0:0:2: [sde] Mode Sense: 43 00 00 08 [2879.953597] sd 6:0:0:2: [sde] Assuming drive cache: write through [2879.955487] sd 6:0:0:2: [sde] 1981440 512-byte hardware sectors (1014 MB) [2879.956683] sd 6:0:0:2: [sde] Write Protect is off [2879.956691] sd 6:0:0:2: [sde] Mode Sense: 43 00 00 08 [2879.956696] sd 6:0:0:2: [sde] Assuming drive cache: write through [2879.956702] sde: unknown partition table 2.

Keine FlickrTube

Bei Flickr formiert sich zur Zeit regelrechter Protest gegen die (für Pro-Mitglieder) neu eingeführte Video-Funktion. Kann man von halten was man will, aber im Pool gibts einige lustiges Protestbildchen anzugucken.

Pimp your Civic

André hat seinen Civic etwas (optisch) höhergelegt.

Probleme mit dem WP Stats Plugin

Die Screenshots sahen natürlich super aus und auch im neuen 2.5er Backend ließ sich das WP Stats Plugins supereinfach installieren, worauf ich bisher aber vergeblich warten musste, sind die Statistiken… Ein kleiner Blick in die FAQ macht schlauer: Wer ein anderes Thema als das WP Standard Theme verwendet, sollte natürlich auch den Aufruf von <?php wp_footer(); ?> kurz vor dem </body> nicht vergessen. Jetzt sammelts fleißig. Ich werd berichten und

Bascht.com 2.5

Nach einigen Bedenken hab ich (dank Zeit während der Präsentation) es endlich mal geschafft bascht.com auf Wordpress 2.5 zu updaten. Muss sagen: Ich bin angenehm überrascht. Das Update ging recht schmerzlos, lediglich ein paar Plugins musste man per Hand zum Laufen überreden. Rock’n Roll ist das Dashboard mit dem Wordpress Stats Plugin. Ebenso der überarbeitete Editor. Also selbst updaten! Sonst habt ihr ja nix davon. Im Frontend sieht man nämlich fast nix.

Wenn man das VZ mal braucht

Da Nick nicht flickern will (:)) wollte ich mal schauen, was er denn so für Bilder gemacht hat. Aber, siehe da: Murphys Law…

Buffalo Linkstation Live unter Linux updaten

Für alle die ihre Linkstation Live Firmware unter Linux upgraden wollen, ohne erst ins feindliche Betriebssystem wechseln zu müssen: Keine Angst. Es läuft mit Wine! Hab das ganze mal pioniermäßig getestet, nach anfänglichen Hängern (Die Platte darf natürlich nirgendwo mehr eingebunden sein…) läuft der Firmware Updater super mit Wine.

Ion3 für Ubuntu

Hallo Nerds. Bascht ist mal wieder auf Exkursionskurs durch die Wunderbare Welt der Linux-Windowmanager. Nachdem ich meine Letzte Safari ins Emacs-Land leider nicht wirklich geglückt. Hab leider nur zwei Hände. Eigentlich bräuchte ich noch jemanden der meine zusätzliche Emacs-Tastatur bedient. (Sucht noch jemand ein Praktikum?) Nevertheless hab ich jetzt wieder mal was tolles an Land gezogen. Den Ion3 Fenstermanager. Hab bisher so der Ion3-Entwickler (Ein Finne. Tuomo Valkonen) zu Hause nichtmal ne Maus hat. So lautet auch der Grundsatz von Ion3: “Ion is a tiling tabbed window manager designed with keyboard users in mind.” Was aber wirklich interessant ist.

Hui, Hardy

Die Liste der Neuerungen im neuen Ubuntu ist wirklich beeindruckend. Bin mir nur nicht sicher, ob ich Zeit finde, noch eine Beta zu testen - oder bis zum Release im April durchhalte… :) http://www.ubuntu.com/testing/hardy/beta Für Support, wendet euch an Arlett. *hehe*

Freundearbeitabend

Noch bisschen rumstehen und Kaffee trinken

Wordpress 2.5

Blog-Gemeinde, sieht spannend aus, was Wordpress 2.5 alles auf Lager hat! Sneak Preview gibts bei: http://wordpress.org/development/2008/03/25-sneak-peek/ Übrigens, Nick hat ne neue Kamera! Und ich weiß noch von nix… Schlimm.

mucky fingers

Testet eure Finger! http://speedtest.10-fast-fingers.com/ Bin bei 280 Punkten! Postet mal Ergebnisse! :)

lustig spass

Ich habe keine Ahnung was es ist, aber es gefällt mir. bascht is part of your extended network bascht needs more cowbell bascht won’t tase you, bro bascht is Fake Steve Jobs bascht knows the answer to the ultimate question of life, the universe, and everything bascht is sick of Ron Paul spam *hehe* Übrigens heute noch nen lustigen Compiz Effekt entdeckt, und ihn direkt gefilmt:

Wenn Google trotzt

Hat der User das Nachsehen… (Auch wenn ich nicht glaube das André ein Botnetz steuert… :) ) Achja, gestern haben wir noch paar HDR Fotos gemacht. *harr*

Mal wieder HDR in MW

Hab mich heute mal nicht durch die Kälte verscheuchen lassen und bin mit der Kamera durch Mittweida geschlichen und paar Fotos gemacht. Anschließend natürlich wieder schön ge-hdr-t mit qtpfsgui. :) Wintergarten Strauch Kreuzung am Lidl Kreuzung Technikumplatz Mein Golf

Verteilt die Mediensysteme!

Morgen 1pm gehts ab in die vorerst letzte Prüfung der Saison! Allen die morgen mitmachen Good Luck! Übrigens, es ist schonwieder ein Unterseekabel kaputt.

Iran ist offline

Anscheinend ist der Iran offline. Oder zumindest einer der Hauptrouter? Berichtigt mich, wenn ich falsch liege…! http://www.internettrafficreport.com/asia.htm Gelesen bei Fefe.

T-500

Nicht das das J2EE-Projekt gereicht hätte, jetzt weiß ich auch warum Java-Entwickler in der Branche Mangelware sind:

You wouldn't steal?

Selbe Sache, unterschiedliche Parteien. Vielleicht kennt ihr den ersten Spot schon aus dem Kino. Ich finds jedenfalls sehr lustig wie das ganze parodiert wird. Contra Pro *hehe*

CoD

Bit Commitment Blues by Mike StayYou think I got zero knowledge, But I know you done me wrong. Just commit to me baby, So’s I can sing a happier song! One bit of commitment, That’s all I really need, So send me your hashed answer And the random seed. I got the bit commitment, bit commitment blues. I got the (thump thump hmmm...) bit commitment blues. I ain't oblivious, darlin', And honey, I ain't blind.

Symfony 1.1 und 1.0 gleichzeitig

Wer mal schauen will, ob seine Symfony-Applikation auch 1.1 kompatibel ist, ohne sich dabei seine laufende PEAR-Installation zu zermanschen: Einfacher Trick (danke an [MA]Pascal): Checkt euch den Trunk von http://svn.symfony-project.com/branches/1.1/ in ein Verzeichnis eurer Wahl aus. In eurer Applikation dann einfach in der config/config.php den Pfad entsprechend abändern.

Der schlaftechnische Durchbruch

Keine Ahnung ob das wissenschaftlich fundiert ist, aber das zählt eh’ nicht: Stay functional with two hours of sleep a night.

HDR in MW

Während im Hintergrund Eclipse noch fröhlich irgendwelche Plugins updatet- und ich dank Java Technology arbeitslos bin, habe ich mich mal aus dem Fenster gelehnt und Isi’s Programmtip ausprobiert: HDR in Mittweida Update: Nochmal mit dem Algorithmus “Fattal” und Gimp:

Setting fire to sleeping giants

Nicht nur ein lustiger Titel, auch ein toller Song.

Beinahe Vergessen - 24C3

Die Fotos vom 24C3 sind natürlich auch online: http://flickr.com/photos/bascht/tags/24C3. Schwarzwaldfotos hier: http://flickr.com/photos/bascht/tags/urlaub. Übrigens hab ich einen XO Laptop gesehen.

Wieder MW

So, wieder in Mittweida angekommen und gleich mit Frank in Chemnitz gewesen und etwas an die Füße gekauft: Angenehme Schwarz / Grau gescheckte Skate-Hi, sogar in meiner Größe. Der Objektivdeckel den ich mir gekauft habe, ist mit 55mm Durchmesser natürlich ganze 3mm zu klein für mein 14-45’er Objektiv. Grad bin ich damit beschäftigt, Dinge (virtuell und reell) von Tasche A nach Schrank B (respektive von Laptop A nach Computer B) zu bewegen.

24C3 - Saal 1

Gut angekommen. Grad in “Elektronische Dokumente und die Zukunft des Lesens - Warum es so ewig gedauert hat, bis Bücher auf geeigneten Geräten lesbar wurden, und was uns noch erwartet”. Nur mal zur Info, was hier ‘verstrahlt’ bedeutet: Viele Grüße aus Berlin, bascht

Multitasking hoch drei

Was macht man, wenn man nur in einem Raum physisch anwesend sein kann? Kein Problem, wir sind doch unter Nerds… ](http://www.bascht.com/uploads/2007/12/3saeele.png “3 Säle”)

24C3

Jawollja! Auch wenn ich nen halben Tag im Zug sitzen muss, ich fahr hin. :-) http://events.ccc.de/congress/2007/Fahrplan/day_2007-12-28.en.htmlÂ

Frohe Weihnachten

Egal wo ihr grad seid und was ihr heute Abend macht. Schöne und ruhige Tage mit euren Lieben! Esst nicht zuviel. :-) Bascht

Ab in den Weihnachtsstress

Wird ja kaum noch was los sein, haben ja schon alle ihre Weihnachtsgeschenke zusammen und ich kann in Ruhe durch Plauen schlendern… -.-

HTML5

A List Apart gibt einen schönen Überblick über die Features des neuen HTML-Entwurfs: HTML 5 http://www.alistapart.com/articles/previewofhtml5Â

PHP + PDO unter Leopard

Die Freude über das in MacOS integrierte PHP5 hält leider nicht so lange an. Leider sind nämlich die PDO-Bindings für MySQL kaputt. Dank der Anleitung unter http://blog.phpdoc.info/archives/83-php-5.2.5-on-Leopard.html hab ich aber die passende Konfiguration zum Handkompilieren von PHP5. Einfach aus den MacPorts installieren und mit ‘./configure’ ‘–prefix=/Users/sean/php’ ‘–with-apxs2=/opt/local/apache2/bin/apxs’ ‘–with-xsl=/usr’ ‘–with-tidy=/opt/local’ ‘–enable-mbstring’ ‘–with-gd’ ‘–with-jpeg-dir=/opt/local’ ‘–with-png-dir=/opt/local’ ‘–with-zlib-dir’ ‘–enable-sockets’ ‘–enable-exif’ ‘–with-mcrypt=/opt/local’ ‘–enable-soap’ ‘–with-mysql=/usr/local/mysql’ ‘–with-pdo-mysql=/usr/local/mysql/bin/mysql_config’ ‘–with-mysql-sock=/tmp/mysql.sock’ ‘–with-freetype-dir=/opt/local’ ‘–with-openssl=/opt/local’ ‘–without-iconv’ ‘–enable-cli’ konfigurieren. Dann der Zweizeiler “make” und “make install” - der Rest steht dann im Blog bei phpdoc.info.

X11 Leopard Focus

Drei Stichworte. :) Und wer ein bisschen mit der Raubkatze arbeiten will, braucht natürlich auch Fink und X11 um ‘richtige’ Programme laufen zu lassen. Soweit, so gut - jedoch verloren die X11-Programme ständig ihren Mausfocus. Nach 2 Sekunden war das Fenster inaktiv (was selbst ruhigen Menschen beim Gimp den letzten Nerv rauben kann…). Dank dem Tipp habe ich nun endlich den Schuldigen: Die last.fm Applikation! Hab mich schon gewundert, warum er beim Shutdown immer crasht - nun ist es raus.

Grüne Weihnachten

Mit unserem WG-Weihnachtsbaum und dem Weihnachtsmonster: [](http://www.bascht.com/fotos/photo/2092559535/weihnachtsmonsterjpg.html)

Der Soundtrack zum Wetter da draußen

The Cure - There is no if Sehr sehr geiler Song.

Lifehacks

*liest* *probiert-aus*

Am Morgen mal schön gelacht

da geht der Tag doch schon viel besser los:

Netkas, Netkas, Netkas!

Was für ein netter Mensch, der hinter Netkas.org steckt. Besucht ihn mal, euer Core2Duo wird es euch verdanken: http://www.netkas.org  [](http://www.bascht.com/uploads/2007/11/ba270015.JPG “Mac und Mac”)

Going legal

Japp, ist wahr. Hab mir grad zum ersten Mal digitale Musik gekauft. Leider bieten “The Casting Out” ihr gepresstes Demo nicht mehr zum Versand an, ich mag es aber ganz dringend haben. Nachdem sich aus diversen Gründen Musicload.de (nur Internet-Explorer + WMA-Files), und amazon.com (Nur für U.S. Bürger) disqualifiziert haben, bleibt noch der iTunes Musicstore. Grund Genug, endlich mal meine Kreditkarte zu probieren…

2 Merksätze

Niemals den Tag vor dem Abend loben 2. Niemals die Fahrt vor der Ankunft loben.

Android

Hier zum selber mitbasteln. Süß…

Two arms to hold me

Fotos vom letzten Konzert im Fabrix 09.11.2007, im Flickr. Get them, while they’re hot…

Eine Referenzimplementierung

Ja. Tolles Wort. :) Mein Experimentiertrieb hat mich heute mal dazu gebracht, den Glassfish Java EE Server zu installieren. Da es sich ja um _die_ Java EE Referenzimplementierung für Webapplikationen handelt, sollte es also für den angehenden Inschinör einen Blick wert sein. Um ihn mit normalen Userrechten zu steuern, empfiehlt es sich nicht die Version aus den Apt-Repos zu benutzen. Stattdessen gibts hier: https://glassfish.dev.java.net/public/downloadsindex.html die aktuelle Version zum Download. Einfach ausführbar machen und starten.

Aus dem Google-Teller Krabbeln - Teil 1

Nicht zuletzt durch Janas Blogeintrag bin wieder ein wenig sensibilisiert worden, wie sehr ich doch an die Dienste mit dem großen “G” vorndran gewöhnt bin. Also versuche ich mich nunmal mit ausmisten. Kann nicht schaden neue Ufer zu entdecken - und Monokultur ist nie gut. Heute Teil 1: Google Reader ablösen. Diesen Dienst übernimmt bei mir jetzt Rojo. Ist genauso einfach zu bedienen, hat ein hübsches Interfaces (mal Abwechslung zum Google-Weiß-Blau *hrr*) und man importiert mit einem Klick seine Feeds aus dem Google Reader per OPML exportieren, fertig.

Heute DD

Hab noch Mitfahrplätze frei. :)

opensocial.*

Ich weiß, ich weiß - Web2.0, Soziale Netze, bla bla. Aber vor allem für uns Inschinöre (*hrr*) ist es doch ganz interessant, wenn das Große “G” mit einsteigt: http://code.google.com/apis/opensocial/

Falls mich jemand sucht...

… ich bin hier: [](http://www.bascht.com/fotos/photo/1817051798/1.html)

Dear Steve

Wenn auch ganz schön pathetisch, muss ich sagen - der Mandrivachef fährt einen harten Kurs. Richtig so. > […] Hey Steve, how do you feel looking at yourself in the mirror > in the morning? Of course, I will keep fighting this one and the > next one, and the next one. You have the money, the power, and > maybe we have a different sense of ethics you and I, but I believe > that hard work, good technology and ethics can win too.

Freies Fernsehen

Wer Interesse an (wirklich) freiem Fernsehen (in the sense of free speech) hat, sollte mal einen Blick auf die Miro-Seite werfen. Da ist ein - natürlich subjektiver - Vergleich beider Systeme gegeben. Klar wird jedoch, in welche Richtung Joost steuert… Für mich ein Grund, Miro einzusetzen. :) http://www.getmiro.com/articles/miro_vs_joost.phpÂ

Storm the Gates of Hell

Wer mit Halloween genauso wenig anfangen kann wie ich, kann sich die Zeit bis zum 06.11. versüßen: Demon Hunter haben Songs vom neuen Album “Storm the gates of Hell” auf ihrer ms-Seite.

Gasometer | 26.10.2007

Fotos im Flickr.

Features ohne Ende

Und natürlich wussten die beiden Designer nix voneinander… vs.

Wikipedia Fundraiser 2007

Weitersagen, marsch marsch!

Avahi!

Hallo ihr Macs. ich seh euch! Nur ihr seht mich (mal abgesehen von iStumbleAndré) nich. Hach, wasn Spaß. Wenn die Windowser nur wüssten was sie mit modernen Betriebssystemen alles machten könnten. :)

Größenwahn á la Facebook

Facebook führt demnächst User-Ids mit 64bit ein. *hrrr* Wird wohl der Traum eines jeden Webcommunity-Besitzers sein, einmal bis zu 18,446,744,074,000,000,000 User in seiner Community zu beherbergen. :) http://rss.slashdot.org/~r/Slashdot/slashdot/~3/172748224/article.pl

Rochlitzer 72 - 20:00 Uhr

Zeitiges Erscheinen sichert die besten Plätze! Heute wird endlich mal Einzug gefeiert. Es warten: Shisha & EyeToy (powered by Frank), Bier, Knabberkrimskrams, Hotdogs (zum selbstbasteln, IKEA-Erfahrung zählt!). Start: 20:00 Uhr Loc: Rochlitzer Str. 27 UPDATE: Für alle Partymuffel die “erstmal gucken” wollen. Bitte: Größere Kartenansicht

Periodika

Sitzen grad beim AWL und sprechen über wissenschaftliches Arbeiten. Werde mal meiner Aufgabe in diesem Feld nachkommen. Hier zwei Neuigkeiten für Nerds: Ubuntu Gutsy: Am Donnerstag! Slashdot wird zehn! Happy Birthday. Geburtstagsgeschenke könnt ihr hier kaufen: Zum Beispiel eine niedrige Slashdot id, oder ein Slashdot Fanpaket, oder (das ende Deins Servers) Deine Url auf Slashdot! Slashdot “low id” Slashdot Fanpaket Deine URL bei Slashdot

Lagerfeuer 2.0

 Heute in Leipzig. Und ich hatte keine Bratwurst dabei…

I did this to myself...

….The summer air burning in my lungs. One more glance till i come undone. Let’s stop this rising sun! Bright lights can see They always shine right through me! Und der Bascht hört sich das am 23. November mal fein live an…. *FREU* Meine Comeback Kid Karte ist da… Â

Software Development Cycle

Programmer produces code he believes is bug-free. Product is tested. 20 bugs are found. Programmer fixes 10 of the bugs and explains to the testing department that the other 10 aren’t really bugs. Testing department finds that five of the fixes didn’t work and discovers 15 new bugs. Repeat three times steps 3 and 4. Due to marketing pressure and an extremely premature product announcement based on overly-optimistic programming schedule, the product is released.

Speed Bump

Sollte ich die nächsten Tage spontan mich vor lachen auf dem Boden rollen, könnte das am aktuellen Speedbump-Strip liegen… Aber seht selbst:

Eclipse unter Ubuntu Gutsy

Wer (wie ich) nach einem Upgrade auf Ubuntu Gutsy Probleme mit Eclipse hat (diverse Fehlermeldungen vom Interface “ui” und “view”) der schaue einfach mal nach ob Ubuntu noch das Sun-Java verwendet. Das wird scheinbar beim Update (ohne zu fragen) zurückgesetzt. Ein Blick in die /etc/eclipse/java_home schafft Klarheit: > # This file determines the search order the Eclipse Platform uses > to find a # compatible JAVA_HOME. This setting may be overridden > on a per-user basis by # altering the JAVA_HOME setting in > ~/.eclipse/eclipserc.

Konzertmitfahrer gefragt!

Wer hat Lust, nächste Woche mit nach Chemnitz zu kommen? AGAINST ME! und Future of the Left (inoffizielle Bruchstücke von McLusky!!!) spielen im AJZ. Eintritt macht 13€, was noch so geht - Mitfahrer sind gefragt! Ihr lauft in Gefahr was zu verpassen. ;) Vorgeschmack:

Symfony 2.0 ?

In der Symfony-ng ist derzeit eine interessante Diskussion am laufen, wie man denn nun den bald zu erwartenden Release als ‘Symfony 1.1’ bezeichnen sollte! Seit dem Release von 1.0 sind nun schon 8 Monate ins Land gestrichen und 1.1 wird sehr viele Ver(änder/besser)ungen mit sich bringen, also warum so bescheiden? Ich kann es nur unterstützen: Release it as 2.0, Fabien! http://groups.google.com/group/symfony-devs/browse_frm/thread/a19a1b2658524242

Sonntagabendrezept

Wenn man das Wochenende alles andere gemacht hat als die Woche zu beenden, empfiehlt sich folgendes Rezept: - 1 Badewanne - 100 Liter warmes Wasser - 4 Kerzen - 1 Roman von Mikko Rimminen - 1 Album von Long Distance Call Gut vermengen und langsam genießen. Eine Zutat gibts hier: Long Distance Calling – Fire In The Mountain Wie sehen eure Rezepte aus?

Bombe, Töten, Terrorismus

Meine Güte… Kein Kommentar dazu, der Artikel sagt alles. > “Der EU-Vizepräsident Franco Frattini hat sich dem europaweiten > Kampf gegen den Terrorismus verschrieben. Dazu hat er eine > Liste von Unwörtern > erstellt, die zukünftig erstens von den Suchmaschinen geblockt > werden sollen und deren Nutzer zweitens sofort in ein > Überwachungs-Raster fallen.” http://politblog.net/rechtsstaat/…

Unbundelt Microsoft!

Ja! Ja! Ja! Die Stimmung im Hause Microsoft dürfte diese Woche BOMBIG sein. Erst das Upgrade auf XP und nun Think Tank fordert PCs ohne vorinstalliertes Windows Developers, Developers, Developers. *harr* Und Schritt Drei: Im Oktober kommen Mac OS 10.5 “Jaguar” und Ubuntu 7.10 “Gutsy Gibbon” raus. Was für ein toller Herbst!!

Back in D

Hallo zusammen! Bin wieder in Deutschland, fast heil angekommen. Nur das Flugzeugessen (oder der Venti Coffee vorm Flugzeug) hat mir übel auf den Magen geschlagen. Jet Lag ist schon so gut wie weggeschlafen, jetzt wird hier bisschen aufgeräumt und dann gehts wieder ab nach Leipzig! Schon schön, wieder auf dem vogtländischen Boden zu stehen & richtiges Essen zu sich zu nehmen. Probleme bereiten mir noch die QWERTZ Tastatur und meine manuelle Gangschaltung am Auto… Aber das wird.

Back in KY

Hey! Sind wieder _heil_ in Kentucky angekommen. Ist noch nich viel Zeit, wir packen erstmal aus… Fotos konnt ich trotzdem schon hochladen… :) FlickrÂ

Tripvideo

Guten Morgen! Phil war gestern so fleissig und hat unsere kleinen Clips zusammengeschnipselt! Hier das Ergebnis:

We're leaving

So dann, ich glaube jetzt wirds erstmal eine weile Still auf bascht.com. Wir brechen auf zum Trip ins Ungewisse. :) D.h. Einmal Niagara Faelle (und hoffentlich wieder zurueck). View Larger Map Tschuess, bis bald! Phil + Bascht

Cable? Sort of down...

…so langsam hat uns der Glaube an das Kentuckyanische Kabelnetz verlassen. Jeden Abend bricht hier alles zusammen. Dummerweise bleibt euch so erstmal die naechste Folge TurboTV vorenthalten. Hier auf Platte liegt sie schon. Mit etwas Glueck laden wir sie morgen frueh noch hoch. Soweit alles gut hier. Hab leider mein Handy demoliert. :( Aber dazu spaeter.

Folge 5

Irgendwie sind wir mit der Nummerierung raus. :) Ist aber egal, hier die “neue” Folge, Nummer 5: Wie immer, auch neue Bilder: Im Flickr

TurboTV - Folge 6 - das neue Auto!

Wir waren heute morgen am Flughafen - und haben unser Auto fuer diese Woche geholt. Gebucht haben wir beim ADAC - Economy Klasse, d.h. eigentlich nen Kleinwagen fuer 2 Leute. …dummerweise waren alle Kleinwagen schon vergeben, also gings einige Klassen hoeher. Das Ergebnis sieht man hier: Einen Jeep 2007 Grand Cherokee Overland 4x4 [youtube=http://www.youtube.com/watch?v=G0EP2ngyN5A] Ohne Kommentar…

TurboTV - Folge 4

Fuer alle Lesefaulen, wieder neues Fernsehen: Waren heute SEIT MONTAGMORGEN endlich mal wieder einen KAFFEE trinken. Morgen ist Packed Day angesagt! Unser Plan: Aufstehn Kirche Kentucky Kingdom (in den Rollercoaster kotzen) Strassen-Konzert in Louisville Gwen Stacy live! (irgendwo im Sueden) Gute Nacht!

Freundearbeitblog!

Lest auch mal hier: http://www.farbtiefe.com! Ist zwar schon laenger online, aber mir erst jetzt unter der neuen Domain aufgefallen. :)

Mehr Fernsehen, mehr Bilder!

Waren heute in wieder Downtown mit Cory. Diesmal richtig shoppen! Hab zwei Levis bekommen, fuer je 16 EUR! :) Ausserdem gibts neues Fernsehen: Und neue Bilder: http://www.flickr.com/photos/bascht/tags/usa Enjoy!

Kentucky!!!!

We’re there! Sind gestern Abend nach 26h Reise super angekommen und total nett von Cory & Holly aufgenommen worden. Danach aber erstmal tot ins Bett gefallen. Heute dann unterwegs mit Cory erstmal ein paar leichte Schuhe kaufen (100F) und dann ab in die City, lecker essen bei Tacobell und ein wenig Innenstadt anschauen. Cory arbeitet bei Spinelly’s, einem Pizzarestaurant, das “nebenher” mal Norma Jean, The devil wears prada, story of the year oder die Stone Temple Pilots zu Gast hat… Leider haben wir vorhin das Internet entschaerft, so dass ich nur ein paar Fotos laden konnte… More from us, to come!

TurboTV - Folge 1

Wir haben unseren ersten Tag mal festgehalten, zu sehen hier: Und neue Fotos sind auch online: http://flickr.com/photos/bascht

dep. 11:0O Terminal 1, Gate C

Da stecken wir gerade! Bisher hat alles gut geklappt, incl. 3 Sicherheitskontrollen und dem feierlichen Abnehmen unserer Nietengürtel, am Metalldetektor. :) Alles gut hier, in 1h gehts los. Phil & Bascht

Amtliche Mitteilung, Betr. Urlaub

Da meine Informationspolitik wohl nicht so lückenlos war, nun noch mal die offizielle Mitteilung. Morgen 09:00am GMT+1 werden Phil & Ich in Frankfurt einchecken um uns dann 11:00am GMT+1 ins Flugzeug zu setzen. Nach einigen Stunden Flug sind wir dann (hoffentlich) in Philadelphia und haben dort 8h Aufenthalt. (Keine Ahnung was wir in der Zeit anstellen…) Montag Abend fliegen wir dann weiter nach Louisville, Kentucky. Dort werden wir eine Woche bei den Jones (Phils Guestfamily) hausen - und alle Parks, Rollercoasters, Bäder, Pferderennbahnen, Kirchen, Tattoostudios und Hardcoreshows auschecken.

Getting nervous...

… wo liegt meine Zahnbürste? … hält mein Ladegerät 110V aus? … wo steckt eigentlich Phil? … wird so langsam spannend hier. Ich versuche euch auf dem Laufenden zu halten. In wenigen Stunden gehts los…

Kleines DIY-Projekt

Freier Nachmittag - und Du weist nicht wohin mit Deiner Zeit? Bau Dir doch einfach Deinen eigenen NSA@HOME SHA1-Bruteforce-Cracker. http://nsa.unaligned.org/hw.php

Today Forever - Better Values

Neues Video - out now: Auf der Webseite gibts es sogar nochmal in HD! Kommt zwar nicht an eine Show ran, ist aber ‘ganz nett’. ;) [youtube=http://www.youtube.com/watch?v=PamYqIjT8qA] @todayforever.net

Zitat zum Freitag

“Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß!” Auch mein persönlicher Favorit!! :)

Eines schönen Nachmittags in #symfony

Ich will ja nich parteiisch sein - aber OpenSource ist einfach nur das Paradies! :) [27.08 19:03] * bascht starts copying sfSimpleCMSPlugin to sfDoctrineSimpleCMSPlugin…. [27.08 19:03] < bascht> .oO( who cares. I got coffee… ) [27.08 19:06] < Garfield-fr> bascht: It’s possible to make a config file with orm tag [propel|doctrine] and make the code into the same project [27.08 19:08] < mahono> Garfield-fr: is that all to mix Propel with Doctrine?

NowPlaying Screenlet und Amarok

Kleine Empfehlung für alle Compiz-Fusion Freunde: Das NowPlaying Screenlet (mit vielen tollen Themes). Wer das Screenlet zusammen mit Amarok einsetzen will, braucht noch das Python Modul “python-dcop”. Aber das ist ja auch ‘ne Routineübung: Entweder per Synaptic, oder sudo apt-get install python-dcop Rock on! (currently with AILD…) bascht

CURLFTPFS (FUSE) mit Passworteingabe

Curlftpfs ist ein angenehmes FUSE-Modul, zum mounten von FTP-Servern in beliebe Verzeichnisse. An die Funktionalität gewöhnt man sich schnell, nur das Handling ist etwas Mist, da man das Passwort entweder jedes mal über die Konsole eingeben muss, oder aber sein Passwort in einer Klartextdatei speichern muss. Hier ein kleines Howto, wie man curlftpfs automatisieren kann, ohne sein Passwort in einer Klartextdatei zu speichern: Ich nutze dazu Zenity (das gibt mir eine hübsche kleine Gui zur Passworteingabe).

Doctrine Doc

Da meus leider seine Doctrine-API-Doku offline genommen hat, hab ich mal eine Version von der aktuellen Doctrine API erstellt und hochgeladen. Zu erreichen hier: http://www.bascht.com/doc/doctrine/Â

Bascht.com als Graph

Tolle Webseite: http://www.aharef.info/static/htmlgraph/ Und noch toller, das dann alles zu teilen. Schönes neues Web. :)

Bascht.com als Graph

 Tolle Webseite: http://www.aharef.info/static/htmlgraph/ Und noch toller, das dann alles zu teilen. Schönes neues Web. :)

Mal was ohne viele Worte

Schränke fotografieren mit Anschi Autoradio klauen lassen Mac OS installieren Mac OS installieren #2 Neues Zimmer #1 Neues Zimmer #2 Rest im Flickr. Gute Nacht. :)

Auf zum Altstadtfest

Eigentlich wäre ja heute Today-Forever in Hohenstein angesagt, die wurden aber auf morgen verlegt - also gibts erstmal keinen Grund mehr, zwei Tage zum VoA zu fahren. Wenn jemand mitkommen will, bimmelt mich an!!

Klein-Neukölln in Sachsen-Anhalt eröffnet

So schien es mir heute morgen jedenfalls: - Auto aufgebrochen - Radio geklaut. Scheiß Tag.

Neue iMacs und nun doch kein Multitouch

Was Steve noch alles verraten hat, zu lesen bei Engadget.

Wie paar Mädchen

Frank und Ich haben heute mal wieder ‘nen Bock geschossen. Haben in der Leipziger Innenstadt einen tollen Indie-Irgendwas-Klamottenladen entdeckt (okay, eigentlich entdeckt, aber wir haben ihn monatelang übersehen…). Das Ende vom Lied ist eigentlich schon klar, oder? Frank hat ‘nen neuen Hoodie und ich zwei neue Hosen… Schlimm, ne? Damit ihr nicht ganz den Glauben an mich verliert, hier mal etwas Sinnvolles: Das Google Cheat Sheet

nichtrepräsentativeumfrage[…]

…meine Güte, Nick hat schon angefangen!!!!!!!!!!!!!!!!!! http://www.tech-nick-blog.de/vbnet/audio-video-player-in-vbnet-zwischenstand.html Wie ist bei euch der Fortschritt? Ich hab ein schlechtes Gewissen…

Zum Glück wohn ich nicht in Finnland

Unser Lieblingsfinne Jyrki ist wieder in Finnland. Und so traumhaft wie unsere Vorstellungen von Skandinavien, soll es dort mal garnicht sein… Jyrki: na, egal Jyrki: jetzt muss ich zu briefkasten gehen Jyrki: 1,5 kilometer entfernt Jyrki: bis später Jyrki hat sich abgemeldet.

Die Platte

Franzi hat es festgehalten - unsere geile Errungenschaft vom Freakstock! “Die Platte” von Arno & Andreas! IMG_7978 Originally uploaded by fairylamps

Back from Stock

Zurück vom Freakstock! Und um viele angenehme Erfahrungen bereichert! Viele viele nette Leute getroffen, mit meinen beiden Lieblingscampern im AERO gepennt und und und … Leider haben wir heute morgen gleich mal ungeschickt das Hauptseminar verpasst. Gab ja Phils Geburtstag zu feiern… Dafür wars gestern auch sehr beeindruckend. Auch die Atmosphäre war (trotz des Regens) wirklich super. Zelten mit 2500 Leuten ist nunmal doch was besonderes. ;) Natürlich gabs auch was auf die Ohren: Zum Beispiel Toelz, oder (mir bis dato unbekannt) Triplet - aus Portugal.

iSmoothie - It blends

Ich hatte schon ein schlechtes Gewissen, so lange nicht mehr auf willitblend.com gewesen zu sein. Und siehe an, Blendtech hat wieder mal etwas gemixt! Diesmal ein iPhone. Will it blend? [youtube=http://www.youtube.com/watch?v=qg1ckCkm8YI]

Meebot mich!

Bascht hat wieder mal Mitternachtsaufrüstung betrieben: Rechts im Menü gibts jetzt ‘nen Link auf ein kleines Widget für meinen Meebo-Account. Dort kannst Du mich direkt & live (ach-du-meine-güte-ist-das-web-zwei-null!) anschreiben. Beinahe hätte ichs vergessen: SCHAUT EUCH THE SIMPSONS MOVIE AN! Einfach mal ausprobieren (geht auch gleich hier):

xdebug für Ubuntu

Hier ein kleines Tutorial zur Installation von xdebug für PHP5 unter Ubuntu Feisty (7.04). Zuerst benötigen wir “phpize”, zu finden im php-dev Paket: sudo apt-get install php5-dev Dann schauen wir mal, was es in der PECL so alles mit “xdebug” im Namen gibt: sudo pecl search xdebug Matched packages, channel pecl.php.net: ======================================= Package Stable/(Latest) Local Xdebug 2.0.0/(2.0.0 stable) Provides functions for function traces and profiling Das sieht doch ganz gut aus, also gleich installieren: sudo pecl install xdebug So, letzter Schritt - wir fügen die xdebug Extension an unsere php.ini an.

Ich kanns nich lassen

…aber mit dem neuen Compiz Fusion sieht auch mein guter alter Mac so langsam alt aus. Und ob man die Effekte nun braucht - zweitens. The getting is over the having.

It took 15 Years to complete...

…and we’ve got cards for the 22:15 show. Jana, Thomas, Frank und ich haben uns schonmal ins Leipziger Passage-Kino eingebucht. Man weiß ja nie, wie fix der Film ausverkauft ist… *freu*

Nacht in Leipzig

Nachtleben in Leipzig ist sonderbar! Irgendwie strömten die Leute erst in die MB, als die Bands schon vorbei waren. Im Tv-club wiederum stehen die Leute jetzt immernoch in einer großen Schlange an… Na wenigstens ist der UMTS Empfang super. :) Wo geht ihr so hin, wenn ihr in Leipzig seid?

Wenn man schon nicht einschlafen kann...

…dann kann man wenigstens die Sidebar fixen. Jetzt wird endlich in dem Flickr-Widget auch lightbox verwendet. Einfach mal ausprobieren, ist viel schicker als ein normaler Link. :) Und ich kann jetzt endlich beruhigt einschlafen. Gute Nacht! Ach, nochwas: Wie habt ihr die erste Hitzewelle überstanden? Mein Luftquirl lief auf Hochtouren…

Camplog!

Grüße vom Zeltplatz Weissenstädter See! Ham uns irgendwo im Fichtelgebirge niedergelassen… Ich meinte: Verfahren. Trotzdem: Schön hier.

Rost ab!

Heute ist der Golf dran. Das heist nicht unbedingt der ganze Golf, sondern nur die hintere linke Seite - dort hatte sich nämlich schon ordentlich Rost breit gemacht. Bin grad drüber, das Zeug mit Papa abzuschleifen und wieder zuzuspachteln. Sehen wird mans auf alle Fälle. Aber seien wir mal pragmatisch: Es ist ein Fortbewegungsmittel. ;) Heute Abend gehts dann mit Christian & Phils neuer Anschaffung - einem WOHNWAGEN irgendwo ab in die Heide….

Feierabend

…muss auch mal sein. Und wenns dann noch gemütlich und mit WLAN verstrahlt ist - was will man mehr? :)

Informiert Wolfgang!

Endlich mal jemand der zivilen Gehorsam in Deutschland demonstriert! > “Das Problem: > - Permanent alle Bürger zu überwachen, bedeutet einen > extremen Aufwand an Zeit, Geld und Technik. > - In einer globalisierten Wirtschaft ist jede zusätzliche > Staatsausgabe ein Standortnachteil. > - Sicherheit geht alle an! Daher müssen wir alle > für Sicherheit sorgen ! > > Die Lösung: > - Wir überwachen uns alle selbst und gegenseitig.

Prüfungszeitabschlussveranstaltung

Soooo, meine Damen und Herren. Finden wir uns mal 10:30 im Haus 5 ein und lassen uns ein letztes Mal für dieses Semester von der Prüfungsathmosphäre verwöhnen. Ich für meinen Teil überlege grad, warum ich erneut auf die Versprechungen der Krüger-“Cappuchino”-Werbung reingefallen bin. Das Zeug besteht zu 95% aus Zucker… *grmbl* Und, übrigens: HEUTE WIRD GEGRILLT! MIR EGAL, OB’s REGNET!

Prüfungsspam

Wenn ich mir nicht mehr so sicher bin ob denn auch Prüfungszeit ist, brauch ich eigentlich nur einen Blick in mein Postfach werfen. Aus dem schaut mich gerade die blanke Prüfungspanik an!

Jewonnen 2.0

Bascht, der einzige Radio-Tinnitus Hörer Mittweidas (Marcus hört ja in Weimar) hat wieder zugeschlagen. Wieder war es das Musikrätsel! Und wieder gewonnen! :D Diesmal ist die Ausbeute noch zahlreicher: Einen Stift, einen Button und ein Plakat! Persönlichen Dank an Frithjof, der es wieder mal in der WG deponiert hat.

Visuelle Neuigkeiten

Leider hat es mir am Wochenende wieder mal eine CF-Karte entschärft - und auch sonst war ‘ne Menge Stress am Gange. Zudem ist in weniger als 6h Mobilkommunikationsprüfung angesagt - also hier ganz kurz: Die neuen Fotos (im Flickr). Flickr: Incure-Konzert in Markneukirchen Flickr: Braincupgutscheine verfuttern beim Mexikaner

Kleinen Happen gegessen

Nur, falls ihr euch fragt weshalb die Braincup-Leute in der Mobilkommunikationskonsultation so wahnsinnig satt aussahen:

People what?

Grad auf Slashdot gelesen. Diverse “A”-Blogger in Amerika haben scheinbar Angebote von M$ erhalten, den Slogan “People Ready Business” zu verwenden / beschreiben / erklären. Als Gegenleistung winkt attraktive Banner-Werbung und für M$ ein höherer Pagerank beim Lieblingsfreund Google. (*haha*) slashdot.org Nebenbei vertreibt man jetzt auch noch über den Microsoft-Marketplace Ubuntu. (Sogar mehr als 10000 Mal!) Kann ja eigentlich nicht mehr besser kommen, aber ich glaube M$ wird auch das toppen.

Öl ins Feuer

Losdiskutieren:

None

Ist geschafft! Juhu! Gratulation allen die heute schon waren! Daumendrücken für alle die morgen noch ranmüssen! Jetzt heists erstmal für Iratxe ein Geburtstagsgeschenk aus dem Kaufland fischen. Garnich einfach…

None

Ist geschafft! Juhu! Gratulation allen die heute schon waren! Daumendrücken für alle die morgen noch ranmüssen! Jetzt heists erstmal für Iratxe ein Geburtstagsgeschenk aus dem Kaufland fischen. Garnich einfach…

TCB auf RMW

Mit etwas Glück haben die Radioleute meinen Liedwunsch noch nicht vergessen und ihr solltet in der heutigen Ausgabe von Tinitus (radio-mittweida.de) eure liebste UK-Hardcore-Band hören können. Geschätzte Einschlagzeit: 21:00 - 23:00 Uhr

Alternativen

Was macht man eigentlich, wenn man am Samstagabend nach dem J2EE-lernen noch Lust hat, etwas zu unternehmen? Klar - man fährt zur Hawaii-Party von André nach Oelsnitz. Was macht man eigentlich, wenn man am Samstagabend nach dem J2EE-lernen noch Lust hat, etwas zu unternehmen? Klar - man bleibt auf dem Weg zur Hawaii-Party mit dem Auto liegen. *argl* Mir hat es jedenfalls am Wochenende die Zündspule entschärft. Dank meiner großartigen Abschleppretter (Jeanny, Marcus, Phil & Christian) haben wir das Auto noch nach Hause geschleppt.

Partners in Crime

Was für ein geiler Song… > Can’t get back to the way we were Nothing else mattered It was us > against the world It was us against the world Always us against the > world Now it’s just me sucking in that summer air What a summer, i > had no care How quick it all crashed down Not willing to bend, > bend, bend And these struggles changed us It’s best to admit that > to yourself Stuck trapped in memories The tragic tale of you and me > Can’t get back to the way we were Nothing else mattered It was us > against the world *mitsingt* Na, wer erräts?

Vorlesungsfreie Zeit

Eigentlich ein zynischer Begriff! Aber trotzdem, irgendwie müssen wir durch. Also: Alles gute für die Prüfungszeit! Und ein schönes Wochenende. Und, Arlett - nicht so viel ärgern. :)

Kickerfinale

Heute ab 18:00 Uhr, Keller Wohnheim Zwei! Chessi hat Unmengen an Getränken gekauft, wäre super wenn ihr uns anfeuern kommt! Bascht & Der große unbekannte thüringische Kickergott

Nicht gesunde Sachen:

[x] 2h Schlaf [x] Poleneinrührkaffee, der nach Bahnhof riecht [x] Ohne Gehirn in der Betriebssystemkonsultation sitzen [x] die Mensaseite

Auf zur Nachtschicht...

…mobilkomm muss ja noch belegt werden. Zum Glück haben Frank + André im Osten viele Tolle Päckchen “2 in 1” gekauft… *schlotter*

Wenn der DHL Mann weckt

Guten Morgen Vietnam, äh Schwanenteich! Es ist jetzt 07:25 und soeben wurde ich von einer verrauschten und verrumpelten Stimme geweckt… Für André: ich muss Dir nochmal Murphy erklären. Wenn er sagt, er kommt zwischen 08:00 und 12:00, dann heist das nicht das er auch 12:00 kommen kann - sondern das er zum schlimmstmöglichen Zeitpunkt hier aufschlägt! Das das sogar schon vor 08:00 sein kann, ist mir auch neu…

Track and Lose

“Sendung befindet sich auf dem Weg zum Empfänger” klingt gut, oder? Besonders wenn es sich dabei um mein neues Handy handelt. Dumm nur, wenn man bei genauerem hinsehen entdeckt, das DHL das Paket nicht nach Mittweida, sondern nach Berlin liefern will. Kontrolliert hab ichs in der Bestellbestätigung - da steht 09648 Mittweida. Kurze Email an O2 verschafft dann etwas mehr Klarheit. Hier die Antwort: > Guten Tag Herr Schulze, vielen Dank für Ihre Anfrage.

Studieren für Fortgeschrittene

Hier ein paar Übungen für Leute die aus ihrem Bergfestshirt schon etwas rausgewachsen sind. So zum Beispiel “Essen im 6.Semester”: 190g Sushi für 5 Euro. Oder (auch nicht so einfach) Outdoor-Learning: Alles wie immer im Flickr: http://www.flickr.com/photos/bascht/

Äpfel aller Länder

… vereinigt euch! Die WWDC 2007 geht los!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! http://www.macrumorslive.com/

M600i

Haltet mich zurück, tut euer bestes - aber ich glaub’ das Telefon werd’ ich mir holen. :-) Für P800-Fans (mich) bietet es Touchscreen + Stylus und die neue UIQ Version (wird auch auf dem P990i eingesetzt). Für mich besonders reizvoll: Die Klapptastatur. Je nach Modus hat man entweder eine Wahltastatur, oder eine vollwertige QWERTZ Tastatur. Einziges Manko: Es hat kein WLAN. Der einzige Kandidat dafür ist das E61. Das ist allerdings wahnsinnig breit, nix für die Hosentasche… Interessant wäre die WLAN-Option für Mittweida, um dort mit VoIP, oder mobilem HTTP herumzufuchteln. Aber dafür gibts ja eigentlich ‘nen Laptop.

gobby

04:09am Kaffee, Kuchen, Bash Soweit zum Status hier. :-) Frank, André und ich üben grad noch bisschen für Betriebssysteme. Dafür wird wohl die morgige 09:45-Veranstaltung ausfallen. Aber so lernt man eh mehr. Vor allem, wenn man gobby hat! Gobby ist ein Gemeinschaftseditor, wer SubEthaEdit von MacOS kennt, wird sich gleich zurechtfinden. Alles funktioniert mit MacMagic über Avahi, kaum Konfiguration nötig. So kann man wirklich schnell eine kleine Editorsession öffnen und alle können mitbasteln.

Garantiebeschiss und Opposition of One

Zur Zeit hat sich die Technik gegen mich verschworen. Gestern hab ich meine CF-Karte zurückgebracht, da sie schon zum Today-Forever Konzert mit kaputten Pixellinien und Schreibfehlern aufwartete. Zurückgenommen wurde die Karte relativ unkompliziert - 10 Minuten warten, dann Geld zurück. Jetzt weiß ich auch warum: Die Flashkartenbauern müssen im Mai eine schlechte Compact-Flash-Ernte eingebracht haben. Es gab keine einzige 2GB-Karte unter 25€. Also bin ich jetzt erstmal Flashkartenlos. :( Dumm, da ich gestern Abend ja bei Opposition of One im Cafe Wagner war.

Jana geht Erdbeerenpflücken

Und das findige Team der Baschtschen Presseagentur (BPA) hat herausgefunden, wo Jana diesen Findling hier ausgebuddelt hat. # Kiloschwere Erdbeere Fundort

Buntes Land Oelsnitz

Hat tatsächlich geklappt! Und ich muss sagen, die Freundearbeit hat die Marktbanausen um einiges übertroffen. Vielen Dank an die ganzen Helfer(innen) und Bands, ohne die es nicht möglich gewesen wäre, so ein Event auch nur annährend auf die Beine zu stellen. Für alle die nicht an allen Tagen dort sein konnten: Ein paar Eindrücke gibts im Flickr: http://flickr.com/photos/bascht/tags/bunteslandoelsnitz/

Wer eine screen-Session umbenennen möchte

…ohne dazu erst 20 Minuten durch die Manpage zu forsten: Control + A | : und dann einfach sessionname NEUERNAME Bitte. :)

Anwesenheitspflicht 2.0

TWO ARMS TO HOLD ME (sreamo/gera) GROUNDSTAFF(emo rock/hof) YOUsleepMyDream(hardcore/hof) Ich werde eure Anwesenheit persönlich feststellen. ;-)

Anwesenheitspflicht 2.0

TWO ARMS TO HOLD ME (sreamo/gera) GROUNDSTAFF(emo rock/hof) YOUsleepMyDream(hardcore/hof) Ich werde eure Anwesenheit persönlich feststellen. ;-)

Anwesenheitspflicht

Noch 3h, dann gehts ab mit den Vorträgen bei Prof. Schneider. Wehe es kommen wieder nur 5 Leute! ;-)

Torfgrube rockt

Nachdem der grausame Vortrag endlich gut über die Bühne gegangen ist. Eigentlich wollten wir zur Krönung des Tages Sushi essen, die Idee wurde aber zwecks Mangel an Fachkenntnis wieder abgesagt… Aber auch nicht schlecht, so konnte man zu altbewährtem greifen: Grill + Torfgrube! Fotos im Flickr: Flircktag Torfgrube

Müslimafia!

Nick spricht aus, was endlich mal gesagt werden muss: Discounter-Müsli stinkt! Update 00:43: Noch etwas zum abreagieren: Mein derzeitiger Lieblingssong vom neuen LIYW-Album: Making Waves. (zumindest in Ausschnitten von last.fm)

Free SMS

In the sense of “free speech” and “free beer”. Kennt jemand (ich denke da speziell an Dich, Katrin… :)) noch Anbieter, die ohne Anmeldung, zuverlässig kostenlose Kurznachrichten verschicken lassen? Als Prepaid-User braucht man die ja exakt immer dann, wenn das Guthaben weg ist… Bisher kenn ich nur die zwei: - ohoo.de - 5vor12.de Und beide sind heute schon komplett alle. :-/

Orteabhaken

Liste der letzten zwei Wochen: [x] Planschwitz [x] Mittweida [x] Gießen [x] Frankfurt [x] Leipzig [x] Dresden Braver Golf… :-)

Bascht aus der Tube

Phil hat mich grad darauf hingewiesen, dass es neue Abfilmer vom Boysetsfirekonzert gibt. Und schau mal einer an: Der Bascht is drauf. :-) Sucht mich mal! Hier zwei Hinweise… Bei “Requiem”: ab “02:55” Bei “Pure” ab “05:25”

Was man halt so macht...

…bei 30°C und Doppelvorlesung im Multimediahörsaal. (Dank an Isi für’s Bereitstellen seines Laptops :)) Übrigens: Das ist kein Fake. Nur ein Packard Bell Bumbuter (Centrino Duo), der gerade Mac OS 10.4.6 installiert….

Zu viel Nachmittagsschlaf

Ich sollte auf jeglichen Nachmittagsschlaf verzichten… Diesmal waren es zwar nur ca. 100min, aber selbst die reichen schon aus, das ich nun immernoch wach bin und eigentlich nur noch drauf warte, das draußen der Bergfestzug vorfährt… WAAAAH o_O

Ein Tag ohne X?

Inspiriert vom Blog diesem Blogeintrag: “A Day without X”, habe ich mich mal etwas umgesehen, welche Alternativen es zu den Grafischen Kollegen gibt. Nach kurzen Tests, war ich mir sicher, das ich für Email, ICQ und RSS doch lieber eine Gui hätte. :) Aber das irssi hats mir angetan. irssi ist ein Kommandozeilen-IRC-Client - soweit so gut. Was die Geschichte spannend macht, ist die Tatsache, dass man irssi über eine screen-Session auch auf dem Hochschulrechner laufen lassen kann.

Totgesagte...

…lachen länger. Sponsored by Flo, hier der Musikerwitz (diesmal) kurz vor drei: Übrigens, Danke für den Hoodie, Geld ist unterwegs!

28 Grad Celsius

Mittweida, 21. Mai 2007, 15:36 Temperatur: 28°C Himmel: Klar Luftfeuchtigkeit: 37% Wind: Süd bis Südost /3,1 m/s Luftdruck: 1015,00 hPa Was man bei diesem Wetter macht? Natürlich in der Bibliothek sitzen und seine Betriebssystemvorträge ausarbeiten…

Boysetsfotos

Achja, getubed ham wir ja auch noch zwei:

bsf, ssh und mehr

Ohne Übertreibung würde ich behaupten, dass das Boysetsfire-Konzert im Conne, mein bisher geilstes Konzert war. Zwar war das Conne Island gnadenlos vollgestopft (Nach dem Ende der Vorbands und dem Intro von BSF kamen in etwa nochmal 100 Leute von draußen rein & haben sich nach vorn geworfen… Geworfen im warsten Sinne des Wortes. Die ersten 10 Meter vor der Bühne wurden zur Press-Mosh-Pit & man konnte sich kaum noch bewegen - nur noch nach oben.

Ab nach L zu BSF

Yeah, der Große Tag ist endlich da: Boysetsfire in Leipzig. Kurze Hosen hab ich an, reisfestes T-Shirt eingepackt, festes Schuhwerk an & den Hörschutz in der Hosentasche. Das wird soooooo geil… > “Just enough freedom to forget youre a slave, Just enough anger to > make sure we get paid Easy does it baby dont lose your headcause we > both know that ideals dont sell. Come now pass us the saccharin.

Frühstücksattacke

Im Hotel riechts schon nach Kaffee! Fertig machen zur Erstürmung des Frühstücksbuffets!! 3… 2… 1…

Astronomische Uhrzeiten

Meine Damen Damen und Herren, sie wohnen einer Prämiere bei. Ich bin zum ersten mal seit längerer Zeit um 06:00 am aufgestanden. Meine Güte fühlt sich das schlimm an…

Nächster Status

Bestien beim Braincup, Aktueller Status: Sind gerade wieder im Hotel angekommen - haben überraschenderweise gleich zwei Preise abgesahnt! Das bedeutet 2x200€ Pizzagutscheine, gesponsert vom Focus. Da wir noch ‘ne autonome Manschaft gebildet haben, konnten wir gleich zwei Plätze belegen: 7 + 13. Gratuliert uns! Werden uns jetzt erstmal die Frankfurter Innenstadt ansehen. :-) Â Â

Zwischenbericht

Alles Super! Gut angekommen. Gutes Hotel. Offenes WLAN. Auf zum BRAINCUP!

Schlechter Tausch

Komm gerade ausm Baumarkt, wollte für die große Fahrt morgen (Frankfurt, Braincup) nochmal Motoröl auffüllen. Beim ersten Versuch aber gleich mal das 15W-40 geholt, aber dann gemerkt dass ich im Motor derzeit 10W-40 hab. *grml* Also wieder zurück und bei gleichem Preis: 5 Liter 15W-40 gegen 1 Liter 10W-40 eingetauscht. Schlechter Tausch…

Matheabi

Wattn schönes Wochenende bisher. :) Allen Backpfeifen - besonders Phil, die morgen auf ein letztes schriftliches ranmüssen - viel Erfolg beim Matheabi! Ich werd’ mal meinen freien Tag nutzen & vielleicht Fahrdienst für Phil spielen.

Flash hin oder her...

…aber das hier ist doch mal eine richtig sinnvolle Anwendung, oder? I got my name in lights with notcelebrity.co.uk

Könnt' ein Morgen denn besser losgehn...

…als mit Cappuchino (ohne Zucker), extra viel Schaum und einer Tux-Tasse? Ja gut, vielleicht mit 4h mehr Schlaf. Aber das zählt nicht. :) In dem Sinne: GUTEN MORGEN!

Overheadoverhead

Mobilkommunikationsvorlesungbeiprofessordelport. Versuch grad mit André zusammen auf ‘nem MacBook unter MacOS im Parallels im Ubuntu den MobileSDK für Netbeans zu installiern - den gibts leider nur für Win32 & Linux. Zur zeit rödelt erstmal noch Synaptic. Das ganze sollte dann ein Stapel vom Format: Java MIDP \^\^ Java Emulator \^\^ Netbeans Debugger \^\^ Ubuntu Linux \^\^ Parallels Desktop \^\^ Mac OS Noch Fragen? :-)

sfEmailValidator

Bin grad bisschen mit Symfony unterwegs… names:  author:  required: Yes  required_msg: The name field cannot be left blank email:  required: No  validators: emailValidatorbody:  required: Yes  required_msg: The text field cannot be left blank emailValidator:  class: sfEmailValidator  param:  email_error: The email adress is not valid. asdf

xdebug und der Plattenplatz

Wer den freien PHP-Debugger xdebug einsetzt, sollte sich die Standard-Einstellungen mal genau ansehen: Das Teil loggt nämlich fleißig nach “/var/cache/xdebug”! Richtig bewusst ist mir das erst jetzt eben geworden, als ich mit filelight auf der Suche nach Plattenplatzfressern war. Und siehe da: 2953 Dateien mit insgesamt 4630 MB. Alles sinnlose Logfiles… Und das war kein kleiner Anteil meiner Platte:

BLOC PARTY

Heute in Dresden. *freu* André hat sich leider etwas ausgeknockt und kuriert lieber zu Hause aus, als im Schlachthof. Aber so wie’s aussieht, werden wir wohl nicht ganz alleine sein. Zumindest 81 Last.fm’ler tummeln sich irgendwo in der Masse. :) http://www.last.fm/event/61986

Datenspuren

http://www.datenspuren.de Fährt morgen (Sonntag) jemand von Mittweida aus nach Dresden und kann mich mitnehmen? Rückzu komme ich alleine (Am Abend ist ja noch Bloc Party Konzert). Nur MW -> DD wäre gut!

Nick ist Online

Yeah, vor einigen Stunden hat ein neuer Blog das Licht der Welt erblickt. (Ich hasse das Wort Blogosphäre…) Gratulation an Nick - sehr geiles Design und lustige Idee - auch wenn ich Angst vor dem Apfel hab. Gehostet wird er (wie sich das gehört), natürlich bei Planet-School. Nochmal Dankean die Jungs vom Support, die mir gestern so schnell geantwortet haben! Dann mal Sturm auf die Seite - er hat Freitraffic:

Virtual Box

Bisher war ich ja großer Fan von Parallels - hab mich aber noch nicht überwinden können, endlich mal Geld dafür zu bezahlen. Hab halt die ständigen Nervereien der DEMO ertragen. :) Nun hab ich aber einen neuen Stern am Virtuellen Himmel entdeckt: VIRTUAL BOX. Das Beste: Virtual Box läuft unter einer Dualen Lizenz: Teile der Maschine sind FOSS, für die Extras muss man bei kommerzieller Nutzung zahlen. Aber genug der Thorie.

Radiomacher, meldet euch!

Welcher Song lief auf 99,3 - Radio Mittweida, am Donnerstag, 03.05.2007 zwischen 10:20 und 10:40, (während einer technischen Störung, an Stelle der Verkehrsmeldungen) Es kommt eine Zeile vor: “… we’re not dead …” Wer’s rausfindet, bekommt einen Holzlutscher. UPDATE: Auf der Suche nach dem Song bin ich über das hier gestolpert: (SEHR GEIL)

Gesselschaft

Wie reich die Deutsche Sprache doch an Worten ist:

Mac User und die Realität

Mac User glauben manchmal an Märchen. Und Manchmal ist das garnicht so schlecht. André zum Beispiel träumte davon seine TV-Karte unter Parallels gangbar zu machen. Ein wenig Mac-Magic… …und voilá:

Symfony für PHP5 unter Ubuntu

…ist überhaupt kein Problem, dank PEAR. Nachdem Frank heute mit Windows schon etwas herumgeflucht hat - hier nochmal die Ubuntu-Style-Variante: bascht@baschtmobil:~$ sudo pear channel-discover pear.symfony-project.com Adding Channel "pear.symfony-project.com" succeeded Discovery of channel "pear.symfony-project.com" succeeded bascht@baschtmobil:~$ sudo pear install symfony/symfony downloading symfony-1.0.2.tgz ... Starting to download symfony-1.0.2.tgz (1,903,264 bytes) done: 1,903,264 bytes install ok: channel://pear.symfony-project.com/symfony-1.0.2

Durchgespielt

So, fertig. Vista Endgegner erledigt. (Meine Festplatte). Irgendwie hatte ich mir das “beste” und “sicherste” Windows aller Zeiten doch etwas anders vorgestellt. Wahrscheinlich hab ich irgendwelche versteckten Level nicht gefunden… Jedenfalls wollte das OS so ca. 8GB Festplatte belegen, obwohl ich keine Anwendung finden konnte, die soviel Platz rechtfertigen würde!? Es war gerade noch Platz für den NVIDIA-Treiber (der das System zum Hardlock brachte), dann war die Platte schon voll. Da ich aber auch noch irgendeine Entwicklungsumgebung brauche, werd ich wohl mal noch einen XP-Schlüssel kaufen (siehe 0€ Vista).

Waaaaaaaaaaaarm...

…und das im April. Ich würde mal vorschlagen, ab an die Pirk. Update: Waaaahnsinn, es war doch kein Fake: http://www.artlebedev.com/everything/optimus/ Leider ist eben der Preis auch WAHNSINN. Ersten Berichten zufolge soll das Tastatürchen für ca. 1500€ über den Ladentisch gehen. Der Preis wird deutlicher, wenn man sich mal auf der Seite die Produktionsmengen anguckt: > Production schedule: Beginning of December 2007—200 keyboards End > of December 2007—200 keyboards January 2008—400

0 Euro Vista

Ein bisschen seltsam fühlt sich das ja schon an, im MSDNAA Programm einkaufen zu gehen… Aber wer Belege mit VB.net und C# machen muss - braucht halt Microsoftware (tolles Wort). (Und: NEIN, Mono geht leider nicht - wegen DirectX + WindowsService.) Update 14:48 Uhr: Vista installuert seit einigen Minuten wie wild, hat auch schon neu gestartet. Dabei kam mir ‘ne Idee für einen neuen Pixies-Song: “Where is my Grub?”…

Save yourself from the Gates of Hell

WAHNSINN. So eine geile Show hab ich bisher noch nich gesehen. Der Bunker war zwar nur seeehr spärlich gefüllt, vielleicht 50 Leute - aber die Stimmung deswegen nicht schlechter. Es war das letzte Konzert der Jungs von “The Casino Brawl” und “Dead by Mistake” in Deutschland - erstmal für eine ganze Weile - und ihnen war anzusehen, das sie schon einige Shows hinter sich hatten. Sparflamme war es trotzdem nicht.

Casino Brawl, die Zweite

YEHAW! Heute Abend gehts nochmal zu Casino Brawl (siehe Hardcore Vol II). Die haben sich nämlich in den Bunker nach Chemnitz eingeladen. Janine & Marcus haben sich vor ca. einer Stunde in Thüringen ins Auto geschwungen und müssten auch bald aufschlagen. Dann noch Onat mit der ganzen Besatzung - kann der Abendgestaltung eigentlich nix mehr im Weg stehen…

Zum Glück gibts MUC

…sonst blieben uns solche großen Momente verschlossen:

HARDCORE, Vol. II

So, heute der zweite Versuch im April, endlich mal wieder ein geiles Konzert zu besuchen: Heute Abend in der Grünen Haidt (in Haidt): THE CASINO BRAWL (London/UK) DEAD BY MISTAKE (Kroatien) THE JOSHUA PARADE (Stuttgart) YOU SLEEP MY DREAM (Hof) Einlass: 19:00 Uhr Eintritt: 7€ (!!!!!) Ich hab noch Plätze frei… :-)

In der grünen Haidt...

…hats ordentlich gerockt! Einige blaue Flecken hab’ ich davongetragen, aber das gehört dazu. Das beste ist: THE CASINO BRAWL & DEAD BY MISTAKE spielen m Mittwoch nochmal in Chemnitz, im Bunker. Sollte bis dahin nichts dazwischen kommen, werd ich da nochmal aufkreuzen. (Und bei der Gelegenheit endlich mal meine Brille vom Fielmann holen…) So, jetzt aber erstmal ab-ins-Bett. 09:45 Uhr wird schonwieder mobilkommuniziert. Gar nicht gut…

Tag des deutschen Bieres

Wurde soeben von Frank auf diesen bedeutsamen Termin hingewiesen. Mal sehen, wie man ihn in Mittweida zelebrieren könnte… (Und mal sehen, was man für die Völkerverständigung mit den Finnen tun kann. :-) http://de.wikipedia.org/wiki/Tag_des_Deutschen_Bieres Powered by ScribeFire.

HARDCORE, Vol. II

So, heute der zweite Versuch im April, endlich mal wieder ein geiles Konzert zu besuchen: Heute Abend in der Grünen Haidt (in Haidt): THE CASINO BRAWL (London/UK) DEAD BY MISTAKE (Kroatien) THE JOSHUA PARADE (Stuttgart) YOU SLEEP MY DREAM (Hof) Einlass: 19:00 Uhr Eintritt: 7€ (!!!!!) Ich hab noch Plätze frei… :-)

HARDCORE, Vol. II

So, heute der zweite Versuch im April, endlich mal wieder ein geiles Konzert zu besuchen: Heute Abend in der Grünen Haidt (in Haidt): THE CASINO BRAWL (London/UK) DEAD BY MISTAKE (Kroatien) THE JOSHUA PARADE (Stuttgart) YOU SLEEP MY DREAM (Hof) Einlass: 19:00 Uhr Eintritt: 7€ (!!!!!) Ich hab noch Plätze frei… :-)

Und es geht doch

Haste the Day anhören & nebenbei Programmieren. :-)

Feisty ist da!!

Nachdem sich der Ansturm auf die Mirrors gelegt hat, hatte ich heute gegen 16:00 endlich mal ‘nen Slot frei (FU Berlin sei Dank) und konnte ein ISO von Feisty Fawn - dem neuen Ubuntu Release - ziehen. Das Update per Apt ging schon wesentlich schmerzfreier - lediglich 3 gesonderte Quellen (die ich aber nun dank KDE-Update eh nicht mehr brauche), musste ich deaktivieren. Jetz röstet schon die erste Feisty-CD im Brenner - und es werden mehr!

Kleines Datenhorrorhowto

Do not try this at home, or at all! Glaubt mir eh keiner, was mir grad bei André passiert ist. Hier der genaue Ablauf zum nachspielen. Vorbetrachtungen: > USB Platte eins: 160 GB, frisch formatiert USB Platte zwei: 110 GB, > Backup von Platte eins Durchführung: Anstecken: Platte eins mkfs.vfat -n “FAT_LADY” /dev/sdb1 Abziehn: Platte eins Anstecken: Platte zwei Merken, dass man sich beim formatieren vertippt hat Anstecken: Platte eins mkfs.vfat -n “FAT LADY” /dev/sdb1 Wer den Fehler bemerkt, darf mal laut lachen und mich bedauern… Für alle anderen gibts irgendwann ‘ne Auflösung.

Der Witz (kurz) vor drei

Und da ist er auch schonwieder: “Was ist der Unterschied zwischen dem vorderen und dem hinteren Bratschistenpult?” - “Grob eine Quinte und fast ein halber Takt.” :-)

Der Witz nach Drei

Auf vielfachen Wunsch eines einzelnen Herren, gibt es jetzt eine neue Kategorie: Der Musikerwitz nach drei. Und da kommt er schon: “Hinter der Bühne prügeln sich Schlagzeuger und Bassist, der Tourmanager kommt dazwischen: Manager: Was ist denn hier los? Bassist: Der Typ hat mir ‘ne Seite verstimmt! Manager: Und? Bassist: Er will mir nicht sagen welche!!

Motorschaden

Leider wurde aus dem TodayForever Gig gestern doch nix. Die Jungs standen mit einem Motorschaden irgendwo auf der Autobahn bei Eisenach. Ich hab die Info leider erst zu spät bekommen & war schon an der Abfahrt Meerane, in Richtung Zwickau. Für meine übriggebliebenen 1€ Eintritt durfte ich dann noch eine halbe Stunde GFM hören, was dennoch sehr geil war. Die 4 Jungs aus Reichenbach gaben sich alle Mühe das Publikum zu rocken.

Today Forever heute im Gasometer

Das wird einfach nur geil. Als kleinen Vorgeschmack hätte ich anzubieten: *freufreufreu*

Und da wars Oktober

Anscheinend wird es noch länger dauern, bis ich endlich die TimeMachine ausprobieren kann. Angaben auf der Apple-Seite zu Folge kommt Leopard nämlich auch nicht im Juni! Die Entwicklung des iPhone scheint das Problem zu sein: > “…we had to borrow some key software engineering and QA resources > from our Mac OS X team, and as a result we will not be able to > release Leopard at our Worldwide Developers Conference in early > June as planned.” > Quelle: apple.com Nächster Termin ist jetzt der Oktober, da noch ein Testrelease zur WWDC im Juni verteilt wird.

Spanish for Runaways - Part (1)

[](http://www.bascht.com/fotos/photo/456162637/BA121521JPG.html)[![BA121498.JPG](http://farm1.static.flickr.com/182/456147098_6d459a46d8_m.jpg)](http://www.bascht.com/fotos/photo/456147098/BA121498JPG.html)[![BA121486.JPG](http://farm1.static.flickr.com/177/456146468_d4e875b2af_m.jpg)](http://www.bascht.com/fotos/photo/456146468/BA121486JPG.html)[![BA121468.JPG](http://farm1.static.flickr.com/235/456146002_75e1bee699_m.jpg)](http://www.bascht.com/fotos/photo/456146002/BA121468JPG.html)[![BA121567.JPG](http://farm1.static.flickr.com/252/456151166_9e7af95611_m.jpg)](http://www.bascht.com/fotos/photo/456151166/BA121567JPG.html)[](http://www.bascht.com/fotos/photo/456164783/BA121556JPG.html)[![BA121543.JPG](http://farm1.static.flickr.com/169/456149672_586472751e_m.jpg)](http://www.bascht.com/fotos/photo/456149672/BA121543JPG.html)[](http://www.bascht.com/fotos/photo/456149578/BA121542JPG.html)[](http://www.bascht.com/fotos/photo/456148934/BA121527JPG.html)[![BA121523.JPG](http://farm1.static.flickr.com/231/456162707_d145c0849c_m.jpg)](http://www.bascht.com/fotos/photo/456162707/BA121523JPG.html) Genug gelernt für heute. :-) Morgen suchen wir noch mehr Zettel aus Saioa’s Wohnung.

Halbe Woche

Alles in allem schonmal ein Erfolgreicher Tag. Heute ist ja schon Mittwoch - Mobilkommunikationsvorlesung ist jut gelaufen, jetzt gehts erstmal in die Post - Flo’s Railsbuch zurückbringen und Franks neues Handy bestaunen. Mit etwas Glück gibts dann schon Fotos. :-) Ach Mist. Dann steht ja noch VB.net an…

Ein Pappbook!

Nochmal allen die da waren, vielen vielen Dank für die tolle Turbogeburtstagsfeier am Sonntag! Das geniale Geschenk hat sichs auch schon in der obersten Platte gemütlich gemacht: Und natürlich - die geilste Verpackung der ganzen Welt: Mein neues Pappbook! Und hier der größte Koffeinbomber aller Zeiten. Adé Müdigkeit!! Danke!!

Heute Pirk

Hoffen wir, das das Wetter durchhält - sonst müssen wir frieren. :-) Der Wetterbericht klingt ja schonmal nicht sooo schlecht. Ansonsten, bis dann - 18:00 an der Pirk (in / an der Ruine).

Patentklagen gegen Druckertintenanbieter

Oweh - höchstwahrscheinlich wird EPSON in den USA damit beginnen, gegen die Hersteller alternativer Druckerpatronen zu klagen. (Siehe entspr. Heise-Artikel) Gut, das gestern noch mein Paket ankam…

Ene Mene Meck...

…und meine Daten waren weg. Dummerweise scheint bei PS auch mal der Fall X eingetroffen zu sein: > wie Sie eventuell bemerkt haben, kam es in der vergangenen Nacht um > ca. 5 Uhr zu einem Ausfall des primären Datenbankservers. Das > redundant ausgelegte Raid-System ist hierbei komplett zu Schaden > gekommen. Da über das bereits relativ aufwendig gesicherte > Datenbanksystem hinaus regelmässig Backups durch PS-Webhosting > hergestellt werden, steht seit ca.

Walk Astray

“Our dreams are their worst nightmares, these songs a call to arms. We can dance on the graves that held us, we can change the course of Time. Stand up and fight, save yourself, Strike, the time is now! You and me, we are more like sheep, forced to march crippled feet to the slaughter. I’ll stand on principle, banner lifted and a fist raised high. Filthy soul with a

Bundestrojaner in der ELSTER-Software

Hab gestern eine kurze Info von der chaos-update Mailingliste bekommen, die schon recht deftig ist: > “Seit dem 19. März 2007 wird die aktuelle ELSTER-Software für das > Jahr 2006⁄2007 in der Version 8.1.0.0 für den Steuerbürger > bereitgestellt. […] Nach einer mehrtägigen intensiven Analyse > fand der Chaos Computer Club (CCC) nun deutliche Hinweise, dass > über die fragwürdige Software der sog. Bundestrojaner verbreitet > wird.” 1984! *panik-schür* http://de.wikipedia.org/wiki/Bundestrojaner

Shutdownday!!

Es hat geklappt! Nachdem ich den offiziellen Shutdownday verpasst habe (Siehe: http://www.bascht.com/2007/03/23/shutdownday/), hab ich meinen Geburtstag gestern genutzt & einen Tag ohne Computer verbracht. War eigentlich garnicht schlimm - hatte eh’ ne Menge andere Action. Über 24h ohne IT. Mal abgesehen von Kamera & Handy. Gratuliert mir!

Schlimmer als Area51

Ich werd’ nix verraten… Ich werd’ nix verraten… Ich werd’ nix verraten… Nur ein paar Gerüchte müssen ja nach außen dringen: Â Ich werd’ nix verraten… Ich werd’ nix verraten… Ich werd’ nix verraten… Präzisere Infos gibts (voraussichtlich) ab nächster Woche.

DELL PCs mit vorinstalliertem Linux

Den Ergebnisse des DELL zufolge, gibt es langsam Nachfrage nach PCs mit vorinstalliertem Linux: > “More than 70% of survey respondents said they would use a Dell > system with a Linux operating system for both home and office > use.“. Auch erkannt wurde: > “Survey respondents indicated that improved hardware support for > Linux is as important as the distribution(s) offered. “. Es könnte also durchaus bald einen Werbespot geben, in dem nicht nur Prozessor & TFT auf dem Band zugepackt werden, sondern auch noch ein kleiner knuffiger Pinguin!

Nachts um Zwei in #typo3

Während ich hier über einem hässlichen optionSplit grübel, ist es doch schön das es noch andere Leute gibt - die um diese Uhrzeit nichts besseres zu tun haben - als über Typo3 zu philosophieren. Auszug aus dem Chatlog von #typo3 auf freenode.net [02:11] using some software to build a sitemap yu see [02:11] and it’s building links like wla.systemcms.com/text/text/text/text/contact.html [02:11] lovely [02:11] though on visible inspection I can’t see how, so maybe the map builder software is flawed.

Eine lustige Spiegelei

Meine allerherzlichsten Gratulationen an Nick. Ich glaube Deins sah besser aus - aber bei den Commons gabs nicht viel Auswahl. :-) (Um die Bedeutung der Kongratulation zu verstehen, muss man wohl am Montag mit im Kaufland gewesen sein.)

Messengerjam

Ich bin ja sonst schon ein Freund des Instant-Messaging, aber heute war dann das Fass voll. In Spanien kommuniziert man anscheinend lieber über Microsoft-Netze - was ja an sich auch nicht schlimmer ist, als AOL-Netze. Also hab ich mal versucht, mein altes hotmail-Konto zu reaktivieren. War wohl nix - anscheinend wird man nach 7 Jahren Inaktivtät gelöscht. *hmpf* Also ab an die Registrierung. Da gings schonwieder los: Wer eine dot.com Endung haben möchte, muss beim Land schummeln.

Das RamRateSpiel

Hier ein kleines Ram-Rate-Spiel. (Wäre vielleicht ein Vorschlag für die Eignungsprüfung Multimediatechnik) Markiere den Zeitpunkt, an dem ich Eclipse beendet hab:

HC in Rosswein

Born from Pain, First Blood, The Setup - diesen Samstag im Jugendhaus Rosswein! Bloodlined Calligraphy scheinen leider nicht von der Partie zu sein. Laut ihrer myspace-Seite rocken sie dieses Wochenende das Facedown Fest 2007. *sigh*

Shutdownday!?

Mist - er ist früher da, als ich dachte. Nun hab ich noch nen Haufen Arbeit - aber eigentlich nur noch 1h Stunde Zeit. Ich glaub’ ich leg meinen Shutdownday auf nächste Woche. Wer jetzt schon 24h Zeit dafür hat: http://www.shutdownday.org/

Shutdownday!?

Mist - er ist früher da, als ich dachte. Nun hab ich noch nen Haufen Arbeit - aber eigentlich nur noch 1h Stunde Zeit. Ich glaub’ ich leg meinen Shutdownday auf nächste Woche. Wer jetzt schon 24h Zeit dafür hat: http://www.shutdownday.org/

Anmeldemeldung

Wieder ein Vorschlag für das Wort des Jahres 2007: “Anmeldemeldung”.

LDAP's abfragen...

…ist ja garnicht so schwer wie ich dachte. Die Novell LDAP Bindings für C# einbinden, ein fixes using Novell.Directory.Ldap; und fertig ist die Suppe. Einzig der RFC 2254 für die Abfrage ist noch etwas kryptisch geschrieben. Das wird noch. this.ldapConn = new LdapConnection(); ldapConn.Connect(HtwmLdap.ldapServer, HtwmLdap.ldapPort); Und dann einfach in einer Exceptionbehandlung LdapSearchQueue queue = ldapConn.Search (HtwmLdap.baseDN, LdapConnection.SCOPE_ONE, "(sn=Lehma*) | (sn=Schu*)", null, false, (LdapSearchQueue) null, (LdapSearchConstraints) null ); liefert jedenfalls schonmal ordentlich viele Ergebnisse.

Overkill

3h Schlaf 1.5h Mensa 7h Praktikumsbericht + Präsi vorbereiten 2h Präsentation 3h Schlaf 3h Billard Irgendwann ist mal gut.

Prollen mit Beryl, Teil II

Beryl mit einem Fenster ist schon recht cool. Aber dann noch Dualhead. :) Irgendwie läuft mir halt noch der Prozessor recht hoch - ist aber auch noch die Testversion. Zumindest ists schonmal ziemlich geil, die Fenster über beide Monitore zu zerren und dann noch am Würfel zu drehn. Ob man das braucht, ist eine andere Frage. :-)

Schmu mit Spaniern

Never, Never, Ever… …play “Schmu”. Hab grad mit ca. 420 Karten auf der Hand verloren. Peinlich.

Boysetsfire again!

Soeben auf der Boysetsfire-Seite gewesen und es ist wirklich wahr: > “So the rumors are true. We are doing one last tour in Europe to say a proper good-bye to all our friends in that great continent. Shows are being confirmed as we speak. The tour runs from May 11- May 19. We also need a practice area for a couple days prior to the tour if anyone can help us out.

Eclipse + Java6 + Tomcat5 + X

Irgendwas ist ja immer. Diesmal war es ein fehlender Classpath-Eintrag. Wer das Problem mit Ubuntu 6.10 auch hatte:

Dinge, die nicht gut zusammenpassen

[x] Krümelkaffee + Banane + Grapefruitsaft [x] Tomcat + Servlets [x] Nudeltheke [x] Becks in der Sonne [x] VB.net [x] Einkaufen im Simmel [x] 60min Power-Napping [x] Wohnheimratsitzung [x] Spieleabend *sigh* Es gab schon entspannendere Tage…

Neu

Neu! Alles. Ich war mal so frei und hab zwischen Mobilkommunikation & VB.net mal fix bascht.com komplett aktualisiert. Nicht das es schon etwas länger auf Halde lag - aber ich wollte kein großes Pompö drumherum machen. Aber ihr könnt mir trotzdem mitteilen… …wie es euch gefällt?! bascht

Praktinauten.de

Neuigkeiten über Neuigkeiten. In einem Anfall von Brainstorming auf Franks Sofa hatte André die geniale Idee ein Praktikumsblog zu eröffnen. Um sinnlose Aktionen nie verlegt - gesagt, getan - haben wir gleich mal eine Domain registriert. Und *schwups* wenige Tage später findet die Seite praktinauten.de regen Andrang aus dem MK Lager. Also - nichts wie hin! Schaut mal drauf & lest mit. Noch ist das Wordpress zwar in der Entwicklung, und einige Plugins tu’n noch nicht ganz ihren Dienst - aber gebloggt wird dennoch kräftig.

Praktinauten.de

Neuigkeiten über Neuigkeiten. In einem Anfall von Brainstorming auf Franks Sofa hatte André die geniale Idee ein Praktikumsblog zu eröffnen. Um sinnlose Aktionen nie verlegt - gesagt, getan - haben wir gleich mal eine Domain registriert. Und *schwups* wenige Tage später findet die Seite praktinauten.de regen Andrang aus dem MK Lager. Also - nichts wie hin! Schaut mal drauf & lest mit. Noch ist das Wordpress zwar in der Entwicklung, und einige Plugins tu’n noch nicht ganz ihren Dienst - aber gebloggt wird dennoch kräftig.

NTG und MAC

Hallo zusammen. Nach einer Lernsession mit Harald in der Bibo, hab ich dann heute Abend auch noch mal mit Frank was für NTG gemacht. Eigentlich wird immer deutlicher: Formeln sind alles. Also heißt es die nächsten Tage intensiv meine Formelsammlung entfehlern und ausbauen. Weiterhin warten noch eine Menge von Übungsaufgaben geradezu darauf, von mir gerechnet zu werden. Aber dazu morgen. Während ich seelenruhig in der Küche gerechnet habe hat mein Laptop derweil mal den neuen Pearpc (pearpc.sf.net) ausprobiert und das Mac OS 10.3 installiert.

Only Two more to go

So - nun sind es also nur noch zwei. Hatte heute vormittag Programmierung I - die ist recht gut gelaufen. Wenn mir auch die abstrakten Klassen noch recht abstrakt erscheinen. Gleich danach sind wir zu Prof. Ludwig gewandert und haben zusammen noch eine kleine Konsultation gefeiert. Frank weiß seitdem den Unterschied zwischen einer Lösung und einer Fehleinschätzung. Auch sind Widerstände nicht immer parallel, obwohl sie das rein Optisch zu sein scheinen.

Netze und diverse Protokolle

Um es so kurz wie möglich zu halten: Zitat Anfang: “Das Modem sagt zur Gegenstelle: Halt an, kleiner Hempelmann - Dein Puffer ist voll!” Zitat Ende. Von welchem bedeutendem Professor Mittweidas könnte vorangegangenes Zitat stammen? Richtig. Unserem Professor Winkler. Heute sind wir mit der Kodierung von Faxen fertig geworden & es geht flüssig weiter mit dem Modem. Kein Wunder, bei obigem Spruch…

Mach es, Tommes!

Für alle Mitfiebernden MKLER (*g): Unser Thomas steht mittlerweile bei 31%. Hat sich nämlich qualifiziert, bei den AOL Videoawards 2005. Und mit etwas Geschick, hat er auch den Hauptgewinn sicher: Eine fette 2500€ Kamera (von Canon?). Wir werden solang’ hier bei Isi mal weiter Video überspulen - dachte nicht, das es trotz Firewire so lange dauert… Also - wer es bis jetzt noch nicht geschafft hat, zu klicken: (*muha*) http://www.aol.de/index.jsp?sg=Computer_Special_Videoaward Bald mehr.

Fli4l

Hallo Welt. Ich kann mich jetzt auch zu den Auserwählten zählen, die das kleine 2.2er Linux auf Diskette gezähmt haben. Gestern hab ich mir mal wieder Zeit genommen, zu basteln. Da ich noch zwei alte Rechner von Matzes Paps bekommen hab, war noch genug Rohmaterial da. :-) Und da ist er nun, mein Bolide: 100MHz Pentium I 32MB RAM (teilweise kaputt) 2 klitzekleine Lüfter 1 Diskettenlaufwerk Nun herrscht in meiner Schublade zwar akute Brandgefahr, aber dank dem zweiten Lüfter hält sich die Temperatur bei ungefähr 35°C.

Mathe ist bestanden!

Neuigkeiten aus dem Prüfungsplan! Wenn man mal von der Tatsache absieht, das heute Rosenmontag ist, kann man dem Ergebnis im Online-Prüfungsplan glauben! Die erste Prüfung, die dort eingetragen Wurde ist nämlich Mathe/1. Mein größter Favorit. *g Und siehe an: Ich hab ne 3! Ich hätte eher mit allem > 4 gerechnet. Aber allem Anschein nach, hat sich das Üben für und mit Professor Griesbach doch sehr ausgezahlt. Im direkten Vergleich mit meinen Leistungen im Mathe Grundkurs 11 und 12 ist das Eine Leistungssteigerung um 1500 Prozent.

Los gehts

So, liebe Leute hier in Mittweida & anderswo. Die Prüfungen können losgehen. Ich für meinen Teil habe heute ab 13:00 Uhr die Prüfung zur “Einführung in die Medienlehre”. Das wird ein Spaß. Am Donnerstag sind wir dann mit NTG dran. Daran möchte hier wohl lieber noch keiner Denken… Ich wünsche allen Ebensoprüflingen - nicht nur in Mittweida - alles Gute und die beste Konzentration! bascht

Schlafstörungen?

Ok, ich gebs ja zu. Marcus hat sich wirklich angestrengt, sauberen HTML-Code zu schreiben. Also hat er sich seinen Schlaf auch redlich verdient… Mit selbigem Foto neigt sich auch unsere kleine HTML-Session ihrem Ende zu. Nachdem wir seit nun circa 11 Stunden über dem Holzbau Plauen und dem Wassergrundstück verbracht haben, kann man schon Stolz auf uns sein. Marcus ist so gut wie fertig und auch ich hab mein Projekt fertiggestellt.

Wenzel - Himmelfahrt

Zwickau, Gasometer. Ja er ist es. Hans Eckhardt Wenzel. Und ich habe mit Jan zusammen das große Vergnügen gehabt, ihm beim Musikmachen zuzuschauen. Nämlich letzte Woche Mittwoch. Wenzel, der wohl nicht allen bekannt sein wird, ist einer der Künstler, der mit Recht von sich behaupten kann, nicht in Schubladen zu passen. Genauso hielt er es auch mit seinen Ansagen. Unkonventionell - immer ein wenig anders. Leider waren nicht allzuviele Leute im Alten Gasometer.

Bald wieder da.

So wie’s aussieht, haben wir unseren Phil bald wieder unter uns. Näheres dazu vielleicht bald auch auf backpfeife.com

Weesch noch ne.

Nachdem ich gestern Abend noch ziemlich lang bei Martin war, war heute Morgen erstmal Flaute als ich um 7 schon aufgestanden bin. Der Espresso hats dann aber wieder gerichtet und binnen weniger Minuten saß ich bei Matze im Auto, auf dem Weg nach Dresden. Dort ist vielleicht was los! Nicht nur, das Anschi der “neue” Mc Chicken nicht mehr schmeckt, auch die ganzen Landtagswahlplakate erweckten nichts als Übelkeit… Aber auf der Nürnberger Straße ham wir dann doch noch was tolles gesehen: Ein Mann, ein Fahrrad, und eine überdimensionale Fahne der Kommunistischen Partei Italiens.

Jetzt ist er weg...

… *bambabam* und wir sind wieder allein, allein… Heute Morgen, 07:47 Planschwitzer Ortszeit hab ich Phil zum vorerst letzten Mal gesprochen. Da war er schon auf dem Weg in Amerikanische Lande. Für mich steht jetzt der Job, Phils Webseite fertig zu machen, an: backpfeife.com ist ja schon online…

So ein Gemerkel

Vielleicht sitzt ihr auch gerade vor der Wahlkampfverbalschießerei im ARD. Mich gruselts regelrecht vor den ganzen Worthülsen die dort umherfliegen. Jeder gegen jeden Steuern runter, Wachstum hoch, Arbeit hoch, Bürokratie abbauen. Wahrscheinlich sind das alles viele kleine Schalter die es im Kanzleramt gibt, von Schröder aber nur noch nicht gefunden wurden. Beste Medienkompetenz beweisen nach wie vor das Schröder-Fischer Duo. Obwohl sich Gysi recht gut schlägt und den unbequemen Denker mimt.

Praktikum

Update zur Lage der Nation. Zur Zeit bin ich in Oelsnitz und mach noch ein Praktikum. Diesmal näher am Eingemachten, nämlich an Java (*schauder*). Aber dank Borlands netter, samtweicher Java-IDE JBuilder verschwinden die Delphi-Entzugserscheinungen doch relativ schnell… Einzig und allein die Nomination muss ich mir noch einhämmern. Ich hab mir nämlich erklären lassen, das man anhand meiner Variablen_bezeichnung meine Delphiherkunft riecht…

Spaziergang im Mediamarkt

Neulich war ich mal wieder im Plauener Mediamarkt. Zugegeben, ich bin dort sehr gern. :-) Nicht zuletzt auch wegen den tollen Mitarbeitern. Bei meinem letzten Streifzug hab ich ein tolles Schild entdeckt. (Siehe Foto) Da hat doch echt jemand in Englisch aufgepasst, als er den “NEtGer Atabter” beschriftet hat. Ich jedenfalls hatte wieder meinen Spaß. Für alle, die es interessiert: Obiges Schild befindet sich im Netzwerkregal (bei den PCMCIA-WLAN-Karten) Wer weitere Schilder findet, schicke sie bitte mir!!

Backfeife

Nach kurzem Brainstorming bin ich stolz, verkünden zu dürfen, daß Phil jetzt endlich einen Domainnamen gefunden hat. Bald ist er unter www.backpfeife.com zu erreichen!

Mittweida 3

Sehr geehrte Damen und Herren. (Ein bisschen stolz bin ich schon) Der Bascht darf (!) in Mittweida studieren. :-) Heute hab ich meine Bestätigung bekommen, das für mich in der Medientechnik ein Platz frei ist. Im Laufe der nächsten Woche muss ich mich um eine vernünftige Bleibe kümmern. Mit viel Glück kann ich in einer ab September frei werdenden 2er WG einziehen. Hauptsache erstmal drin!

Mittweida

Update zum Thema Studium: Morgen (am Mittwoch) um 13:00 Uhr Ortszeit sitzt Bascht in den heiligen Hochschulmauern Mittweidas und schreibt an der Aufnahmeprüfung zum Studiengang “Medientechnik”. Bitte denkt an mich! ;)

Mittweida

Update zum Thema Studium: Morgen (am Mittwoch) um 13:00 Uhr Ortszeit sitzt Bascht in den heiligen Hochschulmauern Mittweidas und schreibt an der Aufnahmeprüfung zum Studiengang “Medientechnik”. Bitte denkt an mich! ;)

Bascht in Erfurt

Letztes Wochenende hab ich ja, wie bereits verkündet, in Erfurt verbracht. Für mich, ein großes Ereignis, weil ich Städte jenseits der westlichen Grenze Sachsens nur vom Hören/Sagen kannte. Aber, man höre und Staune: Die Stadt kann ich jedem nur weiterempfehlen. Richtig schön sauber und mit ganz vielen kleinen Gassen und Winkeln, die es zu Entdecken gilt. Ich war wie gesagt auf dem Jugendtag mit Tobias Fischer für die Musik verantwortlich. Hat auch ne Menge Spaß gemacht.

Wochenende in Bayern

Bin wieder heil angekommen, nachdem ich über’s Wochenende bei Fränze war! An alle ganz viele Grüße und ein lustiges Bild hab ich mitgebracht: Fränze vor dem Roßbacher Ortsschild:

Sonniger Tag

Nachdem ich den Gestrigen Vormittag mit Heuwenden, Programmieren und Mopedbauen verbracht habe, war am späten Nachmittag wiedermal Zeit, einen schönen Nachmittag an der Pirk zu verbringen. Mit Christian, Marcus und Phil zusammen gings erstmal zum Bootsverleih, die uns großzügigerweise gleich 75 Minuten Bootfahren anschrieben. In der Zeit kamen wir mit dem kleinen Wassertreter fast bis nach Oelsnitz rein. Weiter gings dann mit S51 (Marcus und ich) und Yamaha Dragstar (Christian und Phil) zum Penny und Toom, die uns freundlicherweise 30 Sekunden vor Ladenschluss und Feierabend noch ein paar Roster und einen Einweggrill zur Verfügung stellten.

Das Paar Schuhe...

…scheint sich schlechter zu Verkaufen, als gedacht. Noch haben sich zwar schon ein paar Besucher für die Auktion interessiert, aber geboten hat noch keiner. Hier, zum selbst angucken, der Link. bascht

Baustelle am 28. Mai.

Wer sich an die letzte Baustelle erinnern kann: Freut euch. Für alle anderen: Geht hin! Ich fahr auf alle Fälle hin. Infos gibts auf dem Flyer hier: . Wer einen Platz braucht, rufe mich an. Bis dahin! bascht

Letzter Aufruf für ein Paar Turnschuhe

Für alle, denen die Überschrift noch nichts sagt: In den Osterferien sind bei mir im Haus ein zwei (!) Paar Turnschuhe, Größe 37 & 38 liegen geblieben. Sollte sich in den nächsten 7 Tagen bei mir keiner Melden, dem sie gehören, dann werd’ ich sie bei eBay los. =) Hier nochmal zum Anschauen: Ich hab keine Ahnung, wem sie gehören könnten. Wer sie wiedererkennt, gibt einfach bei mir Bescheid! bascht

Vernetzte Lebenswelten: Das Finale

So. Aus und Fertig. Meine Hausaufgabe für die Mittweidabewerbung ist abschickbereit. Hab mir einen fiktiven Radiosender erdacht, der ein Interview zwischen Radiomoderator (ich) und einem Chaos Computer Club Vorstandsmitglied (ich mit tieferer Stimme) führt. Das vorgegebene Thema war “Vernetzte Lebenswelten”. Ich hoffe nur, das meine Ausführungen den Leuten dort gefallen…

Die Entwicklung des Internets

Skizzieren Sie kurz die Entwicklung des Internet in den vergangenen zehn Jahren und wagen sie einen ausführlichen Ausblick bis 2010. So. Jetzt sitze ich in meinem Zimmer und wage einen Ausblick in die Entwicklung des Internets der nächsten Jahre. So ganz nebenbei frage ich mich noch, warum ich für meine Mittweida-Bewerbung unbedingt dieses Thema anschneiden musste. Vielleicht sollte man über so etwas nicht nachdenken. Mittlerweile dürfte auch meine Weimarer Bewerbung in den Händen eines Professors für Gestaltung und Tiefenpsychologie liegen und begutachtet werden.

Bayern

Gestern (Sonntag) warn wir mal auf ‘nen Sprung Fränze besuchen. Für alle, die noch nicht so gut Informiert sind: Fränze arbeitet im tiefsten Urbayern. (Roding liegt zwischen Regensburg und Cham) War noch ein richtig schöner Wochendendausgleich. Ich musste mich tierisch über ein Schild amüsieren. Selbiges gehört zu einem griechischem Restaurant. Aber wie es halt so ist in Bayern, musste sogar das griechische Restaurant Weißbier ausschenken und auf der Speisekarte Bratkartoffeln oder Weißwurst anbieten.

Es hat etwas beruhigendes

Nachdem bascht.com jetzt knappe 1,5 Monate Offline war und ich schon diverse Zänkigkeiten mit OnkelHerman(n) hatte - bin ich froh, das Bascht.com jetzt frisch, neu und funktionierend wieder im Netz steht. Nachdem Projektzwanzig ja nun komplett abgeschaltet ist, bin ich mit bascht.com auf den Planet-School-Server umgezogen. Die Möglichkeit, etwas mit PHP zu machen hat mich dann auch sofort gereizt. Seitdem gibt jede Menge neue Dinge zu erkunden. Darunter dieses Weblog, in dem ich in (unregelmäßigen) Abständen Sachen verkünde.

Moblog 1.0

Mein erster Eintrag vom Handy aus! Sitz grad in Schöneck und hör den Stairs zu. STOP Gestern Arson & Opposition of one in Langenwolschendorf gesehen. STOP Beides sehr verregnet! STOP Grüße, Bascht