Anscheinend wird es noch länger dauern, bis ich endlich die TimeMachine ausprobieren kann. Angaben auf der Apple-Seite zu Folge kommt Leopard nämlich auch nicht im Juni! Die Entwicklung des iPhone scheint das Problem zu sein: > “…we had to borrow some key software engineering and QA resources > from our Mac OS X team, and as a result we will not be able to > release Leopard at our Worldwide Developers Conference in early > June as planned.” > Quelle: apple.com

Nächster Termin ist jetzt der Oktober, da noch ein Testrelease zur WWDC im Juni verteilt wird. Bleibt zu hoffen, das der letzte Absatz stimmt: “It’s worth the wait”.